Wer bietet in der Schweiz ein Ernährungsberatung Studium an?

Gründe, die für ein Ernährungsberatung Studium sprechen:

Die Aus- und Weiterbildung durch ein Studium in Ernährungsberatung bietet Ihnen die perfekte Chance Arbeit und Sinnerfüllung befriedigend zu verbinden. Für ein Ernährungsberatung Studium sprechen sehr viele Aspekte. Die fünf wichtigsten sollten Sie unbedingt bei der Wahl Ernährungsberater studieren für sich bedenken:

  • Chance, eine neue berufliche Veränderung zu suchen
  • hervorragende Berufschancen auf dem vielfältigen Feld der Gesundheitsindustrie
  • Chance, selbstständig mit Patienten zu arbeiten
  • anerkannter akademischer Abschluss als Bachelor of Science (BSc) nach dem Ernährungsberatung Studium
  • Ernährungsberatung Studium auch nebenberuflich und in Teilzeitform möglich 

Nicht nur als frischer junger Anfänger im Studium, sondern gerade auch, wenn Sie in Ihrem bisherigen Beruf unzufrieden sind oder das Gefühl haben, nicht weiterzukommen und eine neue Herausforderung durch ein Studium suchen, kann ein Studium in Ernährungsberatung für Sie die Alternative sein, die Ihr Leben noch einmal völlig neu mit Perspektiven erfüllt. Ein Ernährungsberatung Studium ist nicht nur äusserst interessant, weil es die grundlegenden Ernährungsfragen, die jeden Menschen im Alltag betreffen als Lerninhalt hat. Auch die Berufschancen nach dem Studium sind sehr vielfältig. So können Sie bei erfolgreichem Abschluss sowohl selbstständig mit Patienten arbeiten und Menschen im Alltag unterstützen, aber auch im Marketing, der Industrie oder in der Forschung und Wissenschaft arbeiten. Auch stehen Ihnen Tätigkeiten in Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen oder bei Krankenkassen.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Wie ist das Ernährungsberatung Studium als FH Studiengang?

Der akademische Abschluss des Ernährungsberatung Studium führt zum Bachelor of Science (BSc). Der Studiengang BSc Ernährung & Diätetik ist besonders dafür geeignet, dass Sie später nach dem Studium mit kranken Menschen arbeiten und mit Hilfe der Ernährung und Diätetik diesen helfen, eine Verbesserung Ihres Gesundheitszustandes zu erreichen. Das ist eine der vielen Möglichkeiten, die ein Ernährungsberatung Studium Ihnen als berufliche Perspektive mit Freude und positiven Ergebnissen Ihrer zukünftigen Arbeit bietet. 

Was sind die Studieninhalte?

Grundsätzlich fliessen alle betroffenen Disziplinen der Wissenschaft wie medizinisch-naturwissenschaftliche sowie psychosoziale Lerninhalte in den Bachelor-Studiengang Ernährung & Diätetik ein und zeichnen den abwechslungsreichen Lerninhalt im Studium in Ernährungsberatung aus. Zunächst werden Im Grundlagenstudium die grundlegenden Wissenschaften wie Ernährungslehre, Anatomie und Physiologie vermittelt. Ausserdem werden auch Fähigkeiten und Methodik der fachlichen Gesprächsführung vermittelt. Ernährungsberater studieren heisst eben auch immer das Erlernen von psychologischen Fähigkeiten im Umgang mit Menschen und Patienten. Dabei kommen auch die praktische Ausbildung und die wissenschaftliche Wissensvermittlung jeweils nicht zu kurz. Auch werden erste Einblicke in die späteren Tätigkeitsfelder ermöglicht, so dass das Ernährungsberatung Studium von Beginn an äusserst abwechslungsreich ist und ganz bestimmt nicht zu theorielastig. Auf diese Weise kommt es bei den Teilnehmern des Studienganges auch zu keinem Nachlassen der Motivation. Dem Grundlagenstudium schliesst sich ein Vertiefungsstudium an, dass weitere Vermittlung der wissenschaftlichen Arbeitsweise und auch der praktischen Kenntnisse umfasst. Auch in dieser Phase des Ernährungsberatung Studiums werden die Kenntnisse in der Diätetik und der konkreten Beratung der Patienten und Menschen im Berufsalltag vertieft vermittelt. Viele Studenten finden hier auch aufgrund der ersten praktischen Berufserfahrungen schon Ihr Berufsfeld, in dem Sie nach dem Studium in Ernährungsberatung am liebsten tätig sein möchten. Nicht zuletzt sind Absolventen mit einem Studium in Ernährungsberatung auch in der Wirtschaft und besonders in Unternehmen der Gesundheitswirtschaft sehr gefragt. Ein besonderes Betätigungsfeld liegt auch bei Unternehmen der Ernährungsindustrie. Wenn Sie Ernährungsberater studieren, können Sie zum Beispiel nach dem Studium in Ernährungsberatung auch im Marketing eines Unternehmens der Nahrungsmittelindustrie arbeiten und zum Beispiel an der Vermarktung und dem Vertrieb neuer gesundheitsfördernder Produkte mitwirken, was sicher auch ein interessantes Berufsfeld darstellt und für Absolventen eines Ernährungsberatung Studium infrage kommt, die ihren Schwerpunkt nicht in der direkten Arbeit und Beratung von Menschen sehen, aber die allgemeine Gesundheit durch Promotion neuer gesunder Nahrungsprodukte fördern wollen. 

„Der Studiengang BSc Ernährung & Diätetik ist besonders dafür geeignet, dass Sie später nach dem Studium mit kranken Menschen arbeiten und mit Hilfe der Ernährung und Diätetik diesen helfen, eine Verbesserung Ihres Gesundheitszustandes zu erreichen.“

Wie verträgt sich Studieren und Berufstätigkeit?

Gerade für bereits im Berufsleben stehende Studieninteressierte, die neben der Weiterbildung durch ein Ernährungsberatung Studium natürlich auch weiterhin für ihren Lebensunterhalt durch den Beruf aufkommen müssen oder bereits durch Verantwortung für ihre eigene Familie zeitlich stark eingebunden sind, ist es sehr interessant und attraktiv, dass das Ernährungsberatung Studium auch berufsbegleitend und in Teilzeit absolviert werden kann. Damit unterscheidet sich das Ernährungsberatung Studium von vielen Vollzeit-Präsenz-Studiengängen an den klassischen Universitäten. Trotzdem führt das Studium dessen ungeachtet zu einem vollwertigen und staatlich anerkannten akademischen Titel, dem Bachelor of Science (BSc). Selbstverständlich ist dieser Titel und der Abschluss des Ernährungsberatung Studiums auch international voll anerkannt. Gerade dies eröffnet den Absolventen des Ernährungsberatung Studiums exzellente berufliche Perspektiven. 

Zusammenfassung

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Sie das Ernährungsberatung Studium unbedingt ins Auge fassen sollten, wenn Sie eine neue sinnvolle Perspektive im Gesundheitsbereich suchen und dabei Wert auf vielfältige Berufsalternativen legen und auch die Chance haben wollen, wenn der Wunsch besteht, nach dem Studium direkt mit Menschen arbeiten zu können. Das Ernährungsberatung Studium kann für Sie beruflicher Aufstieg und Selbstfindung in einem sein.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.