Wer bietet in der Schweiz einen Adobe Illustrator Kurs an?

Facts, warum sich ein Kurs oder ein Seminar in Adobe Illustrator lohnt

  • Sie lernen selbständig professionell wirkende Vektorgrafiken zu erstellen.
  • Sie verschaffen sich durch erweiterte Kenntnisse im Print- und Medienbereich berufliche Vorteile.
  • Geschulte Vereinsmitglieder können viele Grafiken, Symbole, Bilder oder Dekorationen in Vereinszeitungen, Flyern usw. selber erstellen.
  • Sie können durch das Erlernen von Vektorgrafik anspruchsvolle Aufgaben in der Werbung annehmen und besser verdienen.

Was ist Adobe Illustrator?

Der Adobe Illustrator ist eine Software aus der Softwareschmiede Adobe. Die ermöglicht Grafiken zu erstellen, die auf beliebige Masse vergrössert oder verkleinert werden können. Der technische Hintergrund dafür ist, dass der Illustrator vektorbasiert ist und nicht pixelbasiert. Bei einer pixelbasierten Software entstehen bei der Vergrösserung Verluste der Bildqualität. Eine einfache Vorstellung davon erhält man, wenn man sich mit der Lupe vergrösserte Zeitungsbilder vorstellt. Die einzelnen Bildpunkte wachsen mit der Vergrösserung und der vergrösserte Ausschnitt wirkt unscharf (Qualitätsverlust). Anders läuft es beim Illustrator. Er arbeitet vektorbasiert. Vereinfacht ausgedrückt, werden beim Speichern der Grafik nicht die Bildpunkte der einzelnen Flächen eines Bildes gespeichert. Vielmehr wird die Grösse, die Lage und das Verhältnis der Flächen und Formen zueinander abgespeichert. Jedes Mal, wenn die Grafik neu aufgerufen wird, oder vergrössert oder verkleinert wird, wird sie neu berechnet. Dabei werden bei grösserer Auflösung beispielsweise die Flächen dichter befüllt, wodurch der Qualitätsverlust ausbleibt. Die Entwicklung des Illustrators war eine Innovation. Es wurden das erste Mal Bézierkurven zur präzisen Erstellung geometrischer Formen benutzt. Diese Art Grafiken zu erstellen wird Vektorgrafik genannt. Adobe entwickelte den Illustrator in der zweiten Hälfte der Achtziger Jahre. Die Software ist bis heute Standardwerkzeug zur Erstellung von Vektorgrafiken.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es für einen Kurs oder ein Seminar in der Schweiz in Adobe Illustrator?

In der Schweiz gibt mehrere Wege den Adobe Illustrator kennenzulernen und den Umgang damit zu erlernen. Wer Grafik, Design, Kommunikationsdesign lernt oder ein anderes Fach, in dem für den Computerbildschirm präzise grafische Formen zu erstellen sind, wird den Illustrator im Rahmen des Studiums oder der Ausbildung kennen und anwenden lernen. Wer in einem Beruf arbeitet, der mit Grafik zu tun hat, jedoch mit Vektorgrafik bislang nicht in Berührung kam, kann in allen grösseren Zentren in der Schweiz und in allen Kantonen einen Kurs oder ein Seminar zur Fort- oder Weiterbildung belegen. Kurs und Seminar gibt es in der Regel Online, als Webinarfolge oder als Präsenzseminar. Manche Anbieter halten auch gemischte Varianten vor. Im Kurs oder Seminar lernt man das professionelle Werkzeug kennen. Man lernt in der Regel Vektorgrafiken für den Print-Bereich und für das Internet zu erstellen. Dabei stehen auch spezielle Fähigkeiten, wie das Erstellen von eindrucksvollen 3D-Grafiken auf dem Stoffplan. Interessierte lernen ebenso Rollover-, Verlaufseffekte oder Transparenzeffekte selber zu erstellen. Ausserdem ermöglicht es die Software Ebenen-Animationen zu produzieren und Imagemaps aus Grafikelementen zu erstellen. Ebenso stehen Rundverzüge, eine Vielzahl von Spezialeffekten und das Vektorisieren auf dem Lehrplan. Schliesslich lernt man auch, wie Vektorgrafiken bei Bedarf in pixelorientierte Formate exportiert werden. Interessierte sollten sich die Kurs Agenda bzw. den Seminar Stoffplan, genau ansehen, wenn sie sich für spezielle Themen interessieren. Mit dem Illustrator kann man sehr viel machen und nicht jeder Anbieter hat jeden Spezialeffekt im Portfolio. Unerwähnt darf auch nicht bleiben, dass die Institute in der Regel Zertifikate ausstellen. Wer also aus beruflichen Erwägungen heraus eine Illustrator Fort- oder Weiterbildung belegt, hat nach erfolgreichem Absolvieren neben den Fertigkeiten in der Praxis auch gleich ein weiteres attraktives Zertifikat in der Bewerbungsmappe.

Für wen eignet sich ein Kurs oder ein Seminar in Adobe Illustrator?

Wie der Name schon sagt, wendet sich Adobe mit dem Illustrator zunächst hauptsächlich an Illustratoren. In früheren Zeiten war diese Berufsbezeichnung jenen Personen vorbehalten, die gedruckte Bücher mit Bildern, Symbolen oder zeichnerischen Dekorationen verzierten. Daher stammt der Begriff Illustrator. Er ist zur Hälfte ein künstlerischer Beruf. Der überwiegende Grossteil der heutigen Illustratoren arbeitet in der Werbung. All diese lernen den Illustrator im Lauf ihrer Ausbildung oder ihres Studiums kennen. Wer also bereits in dem Bereich Print, Medien, Kommunikationsdesign kommt und sich für künftige Aufgaben in der Anwendung des Illustrators fortbilden will, für den ist ein Kurs oder ein Seminar genau das Richtige. Darüber hinaus ist das Erlernen des Programms für jeden interessant, der Grafiken, Formen, Bilder oder Spezialeffekte für Gedrucktes oder für Webseiten erstellen möchte. Das betrifft ein professionell daherkommende Studentenzeitung ebenso, wie Vereinszeitung, ein Kirchenblatt oder die Webseiten aus all diesen Bereichen. Allerdings lohnt sich das vor allem, wenn man häufig mit dem Illustrator arbeiten will. Denn er ist kostspielig und stellt hohe Anforderungen an die Hardware. Hat man diese Voraussetzungen geregelt, können grafisch talentierte Mitglieder das Logo, die Symbole, all die grafischen Elemente, die ein Printprodukt oder eine Website brauchen, auf einem professionellen Niveau selber erstellen.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Wegen der stattlichen Anschaffungskosten rentiert sich die Arbeit mit dem Illustrator vor allem für Profis, da diese mit dem Werkzeug Geld verdienen und die Kosten wieder hereinholen werden. Bevor man sich zu einer Fortbildung entschliesst, sollte man sich über die Anschaffung Gedanken machen. Es gibt für Studenten preisgünstige Varianten. Auch Testversionen sind erhältlich. Hier lohnt sich die eingehende Beschäftigung mit dem Thema im Vorfeld. Ebenso zu beachten ist, dass einige Anbieter als Voraussetzung den Nachweis von Grundkenntnissen verlangen. Hierzu gehören Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC. Oder eine entsprechende Vorbildung bezüglich eines Mac-Computers. Manche Bildungseinrichtung bieten diese Grundlagenkurse auch selber an. So kann man bei diesen Anbietern sich in Kurs und Seminar zunächst die Grundvoraussetzungen für den späteren Kurs zu Illustrator verschaffen und dann ein Illustrator Seminar als Aufbau buchen.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.