Wer bietet in der Schweiz einen Kurs oder ein Seminar in Bildbearbeitung an?

Gründe, warum sich ein Seminar oder ein Kurs in Bildbearbeitung lohnt:

  • Holen Sie das Meiste aus Ihren Bildern raus
    Sie lieben es zu fotografieren, aber ganz zufrieden sind Sie nicht mit der Qualität Ihrer Fotos? Das Bild, welches Sie geschossen haben, wäre perfekt wäre es nur ein wenig heller und ein bisschen schärfer? Wenn Sie lernen wollen, wie Sie Ihre Fotos auch noch nachträglich gestochen scharf und perfekt belichtet entwickeln lassen können, dann nehmen Sie an einem Kurs oder Seminar zur Bildbearbeitung teil. 
  • Sparen Sie sich bares Geld und übernehmen Sie selbst die Bildbearbeitung
    Wenn Sie schon einmal Ihre Bilder zu einem professionellen Fotografen gebracht haben um diese Bearbeiten zu lassen, wissen Sie wie kostspielig dieses Unterfahren sein kann. Sparen Sie sich das Geld in Zukunft und investieren Sie es in den Besuch eines Kurses über Bildbearbeitung. Das Wissen, dass Sie in den Seminaren erwerben können Sie zudem vielseitig einsetzen. 
  • Beeindrucken Sie Ihre Freunde oder auch Ihren Chef
    Die Arbeitswelt wird immer digitaler und ein erfolgreiches Unternehmen braucht gute Bilder. Dabei spielt nicht nur das Motiv eine entscheidende Rolle, sondern auch die Qualität der Fotos. Erweitern Sie Ihr Arbeitsfeld und übernehmen Sie künftig kleinere Aufgaben im Bereich der Bildbearbeitung für Ihr Unternehmen. Auch Ihre Freunde werden Ihnen dankbar sein, wenn Sie der Hochzeitseinladung den letzten Schliff verpassen können mit Ihrem Wissen in der Bildbearbeitung.
  • Beeindrucken Sie sich selbst
    Beweisen Sie sich selbst, dass die Bildbearbeitung kein Zauberspiel ist und belegen Sie einen Kurs dazu. Entscheiden Sie sich bewusst dafür, sich weiter zu bilden und profitieren Sie nicht nur von dem erlernten Wissen in den Seminaren, sondern auch von dem tollen Gefühl beim Bestehen des Kurses. Profitieren Sie von der Möglichkeit des lebenslangen Lernens. 

Was ist Bildbearbeitung?

Als Bildbearbeitung wird der Prozess bezeichnet, bei dem Fotos, Negative, Dias oder digitale Bilder verändert werden. Meist handelt es sich dabei um kleinere Fehler, die bei der Bildaufnahme entstanden sind und dementsprechend nur noch nachträglich retuschiert werden können. Bei solchen Fehlern könnte es sich beispielsweise könnte um Über- und Unterbelichtung, den Rote Augen-Effekt, Kontrastschwäche oder Unschärfe handeln. Mit Hilfe der Bildbearbeitung können Sie solch störende Fehler problemlos ausbessern und Ihren Bildern das gewisse Etwas zu geben. Es gibt zahlreiche Programme zur Bildbearbeitung, wobei einige dank Hilfetutorials eher für Anfänger geeignet sind als andere. Adobe Lightroom und Photoshop Elements zählen dabei zu den wohl bekanntesten Bildbearbeitungsprogrammen auf dem Markt.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es für eine Weiterbildung in Bildbearbeitung in der Schweiz?

Grundsätzlich haben Sie die Wahl zwischen einem Präsenz- und einem Onlinekurs. Beide Formen haben ihre Vor- und Nachteile, wobei der stärkste Vorteil einer Präsenzveranstaltung sicherlich der direkte Austausch mit anderen Kursteilnehmern und dem Kursleiter im Seminar ist. Bei einem Onlinekurs hingegen, haben Sie maximale Flexibilität darüber wann und in welchem Tempo Sie mehr über Bildbearbeitung lernen wollen. Doch auch bei den Präsenzkursen können Sie oftmals zwischen Wochenend-, Abend-, Intensiv- und Langzeitkursen wählen. Zusätzlich müssen Sie sich entscheiden, welche Gruppengrösse für Sie die besten Lernerfolge verspricht. Ein ehemaliger Kursteilnehmer eines Bildbearbeitungskurses schreibt hierzu: "Dank der kleinen Gruppe ist die Betreuung sehr gut. Man lernt so besser und die Kursdauer mit 2-3 Monaten Länge ist ideal. Es hat sehr viel Spass gemacht." Rudolf W aus Känerkinden (SO). Die Hauptanbieter von Kursen oder Seminaren im Bereich der Bildbearbeitung sind weiterbildende Schulen und Berufsschulen, aber auch an den Schweizer Universitäten gibt es verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten. Vor allem an den Fakultäten für Medien- und Designstudiengänge könnten Sie auf einen Kurs oder ein Seminar in Bildbearbeitung stossen.

Für wen eignet sich ein Kurs oder ein Seminar in Bildbearbeitung?

Prinzipiell ist ein Kurs oder ein Seminar in Bildbearbeitung für Jeden geeignet. Vor allem die Grundlagenkurse vermitteln Ihnen das nötige Basiswissen für kleinere Projekte, bei denen Sie Bildbearbeitung benötigen könnten. Wenn Sie qualitativ hochwertige Bilder schätzen, sich gerne in neue Dinge einarbeiten und Spass daran haben Sachen auszuprobieren, dann ist ein Kurs in Bildbearbeitung genau das Richtige für Sie. Aber auch wenn Sie das Zusammenspiel von Farben verstehen wollen und welche Effekte Licht und Schatten auf ein Motiv haben. Setzen Sie Ihre Kreativität bewusst ein und feilen Sie an Ihrer künstlerischen Natur. Selbstverständlich können Sie ein Seminar in Bildbearbeitung auch dann belegen, wenn Sie bereits Kenntnisse haben, die Sie weiter vertiefen wollen, oder wenn Sie neue Schwerpunkte setzen wollen.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Achten Sie bei der Kurswahl darauf, welche Schwerpunkte der Bildbearbeitung im Kurs vertieft werden. Zudem sollten Sie sich vorab gut darüber informieren, welche Erfahrungen für die Seminare vorausgesetzt werden, also ob diese beispielsweise für Anfänger geeignet sind. Fragen Sie nach, ob Sie ein Zertifikat für die Teilnahme erhalten und welche Möglichkeiten der weiteren Fortbildung im Bereich der Bildbearbeitung es gibt. Informieren Sie sich auch bei Ihrem Arbeitgeber, ob dieser nicht Interesse an einer Förderung hätte, oder ob dieser Sie für die Kursdauer von der Arbeit freistellen würde.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.