Hochschule für Soziale Arbeit FHNW

CAS Unterstützte Kommunikation (Abschlussmodul)

Anbieter

Hochschule für Soziale Arbeit FHNW

Start

16.11.2021

Dauer

6 Monate berufsbegleitend

Code

I09

Ort

Riggenbachstrasse 16, 4600 Olten

Preis

CHF 2600.-

Abschluss

CAS


Hinweis zum Datenschutz

Inhalt
Kompetente Begleitung und Unterstützung von Menschen mit (schweren) Kommunikationsbeeinträchtigungen. Umfassende und theoriegeleitete Grundlagen und Methoden der Unterstützten Kommunikation (UK). Entwicklung und Implementierung von UK-Projekten oder UK-Konzepten in der Praxis.
Unterstützte Kommunikation zielt darauf hin, dass Menschen mit schweren Kommunikationsbeeinträchtigungen aktiv soziale Interaktionen mitgestalten können. Im Certificate of Advanced Studies CAS-Programm Unterstützte Kommunikation lernen die Teilnehmenden anhand von konkreten Praxisbeispielen Unterstützte Kommunikation zu planen, durchzuführen und zu evaluieren. Zudem erarbeiten sie im Abschlussmodul ein Projekt oder ein Konzept, das sie in ihrer Organisation anwenden können.

Zielpublikum
Fachpersonen, die mit Menschen mit schweren Kommunikationsbeeinträchtigungen arbeiten und sie im Rahmen von Sonderschulheimen, Wohnheimen, Beschäftigungsstätten, Sonderschulen, in der Rehabilitation, in Therapie oder Beratung in ihrer Entwicklung begleiten.

Kontakt
Luca Faulstich
+41 62 957 27 74
luca.faulstich@fhnw.ch

Leitung
Prof. Dr. Dorothea Lage
+41 62 957 20 92
dorothea.lage@fhnw.ch

 

Kontakt

Luca Faulstich
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage