Kooperationspartner

Ratgeber in Medien

Gut Schreiben heisst, Geschichten erzählen zu können. (©Martina Tresch-Regli)

Einfach schreiben. Oder wie aus einem Text eine gute Geschichte wird.

Gut schreiben zu können, wünschen sich viele. Und es gibt sie, die goldenen Regeln, die das Schreiben erleichtern.

26. Apr. Martina Tresch
Auch Bildung-Schweiz.ch ist auf Social Media präsent. Wie hier ersichtlich unter anderem auf Instagram.

Facebook, Snapchat, Instagram: Social Media boomt!

Die Nutzerzahlen von Social Media entwickeln sich rasant. Kein Wunder, sind immer mehr Unternehmen präsent. Wir holen uns Tipps von einem erfahrenen Social Media-Spezialisten.

5. Apr. Ronny Arnold
Responsiv und auf die Anliegen des Bürgers ausgerichtet - das ist die Kommunikation der Zukunft in öffentlichen Verwaltungen.
Sponsored Content

„Digital First“ in der öffentlichen Kommunikation

Die digitale Kommunikation macht vor nichts halt - weder vor der öffentlichen Verwaltung noch vor der Politik. Mit webbasierten Applikationen und spezifischem Know-how kommunizieren die Profis von öffentlichen Institutionen mit ihren Ansprechsgruppen, zum Beispiel interessierten Bürgerinnen und Bürgern.

14. März Bildung Schweiz
VBS-Kommunikationschef Urs Wiedmer im Gespräch. (© VBS)

Vom Lehrer zum VBS-Kommunikationschef

Kein Bundesrat mehr könnte ohne sie sein – die Kommunikationschefs der Departemente. Genau diesen Job hat Urs Wiedmer. Er ist Chef der Kommunikation im Eidgenössischen Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) von Bundesrat Guy Parmelin.

15. Dez. Ronny Arnold

Journalismus: ein Appell an die Praxis

Viele träumen vom Journalismus. Der Berufseinstieg ist wie der Berufsalltag herausfordernd. Wie er dennoch gelingt? Drei junge Journalisten appellieren an die Praxis, dem Schlüssel zum Erfolg.

1. Juli Myriam Arnold
Der Beste, der Schnellste, die Schönste: Unsere Welt ist geprägt von Rankings. (© AldanNa / Fotolia)

Allgegenwärtige Hochschul-Rankings

Nicht nur Models oder Gault-Millau-Köche mögen Ranglisten. Auch Journalisten und Rezipienten von Zeitungen und Radiosendungen interessieren sich für die Besten. Sogar in der Politik trifft man Entscheide, die auf Ranglisten basieren. Wie die Bildung davon betroffen ist, zeigt dieses Potpourri.

9. Nov. Myriam Arnold
Agenda