ZHAW Life Sciences und Facility Management / Weiterbildung

Nachhaltige Verpackung: Grundlagen, Materialien & Bewertung

Ort

8820 Wädenswil

Start

12.06.2024

Anmeldeschluss

22.05.2024

Dauer

2 Tage

Preis

CHF 1'300.00

Abschluss

Kein Abschluss


Hinweis zum Datenschutz
Lebensmittel nachhaltig verpacken. Aber was bedeutet nachhaltig? Sie lernen, wie eine Nachhaltigkeitsbewertung aufgebaut ist, und können ein Life Cycle Assessment durchführen. Sie verstehen den Zusammenhang zwischen Design und Recycling von Verpackungen. Ebenfalls Thema sind Sicherheit und rechtliche Vorgaben. Engagieren Sie sich für die Welt von morgen. Zielpublikum:

Der Weiterbildungskurs richtet sich an Personen, die in Lebensmittel- und Verpackungsfirmen tätig sind, z.B. aus den Bereichen Produktion, Entwicklung/Technologie, Nachhaltigkeit, Beschaffung oder Marketing. Sie wollen sich Wissen über Nachhaltigkeitsaspekte und Nachhaltigkeitsbewertungen von Verpackungen aneignen. Zudem möchten Sie einen Überblick erhalten über nachhaltige Verpackungen und aktuelle Recyclingaspekte auf dem Markt sowie in der Entwicklung. Sie haben Interesse an rechtlichen Anforderungen, an nachhaltigen Verpackungen und deren Sicherheit.

Nutzen

Nachhaltige Verpackungen rücken immer mehr in den Fokus der allgemeinen Aufmerksamkeit. Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung unserer Referierenden aus Forschung, Industrie und Lehre zum Thema nachhaltige Verpackung, deren Sicherheit und den rechtlichen Rahmenbedingungen. Ihr Nutzen und Ihre Kompetenz nach Abschluss des Kurses:

  • Sie wenden Lebenszyklusdenken (Life Cycle Thinking) an und kennen die ökologischen Vor- und Nachteile verschiedener Verpackungslösungen. Sie wissen, welche Verpackungen in Ihrem Arbeitsumfeld ein besonders grosses Nachhaltigkeitspotenzial haben.
  • Sie erkennen Green Washing und können häufige Fehlkonzepte bei der Nachhaltigkeitsbeurteilung von Verpackungen widerlegen.
  • Sie wissen, wie eine wissensbasierte, ökobilanzgestützte, objektive Nachhaltigkeitsbewertung von Verpackungen aufgebaut ist und welche Einflussfaktoren dabei entscheidend sind.
  • Sie sind sich der Bedeutung und der Grössenordnung der Umweltauswirkungen von Verpackungen bewusst.
  • Sie erhalten einen aktuellen Überblick über nachhaltige Verpackungsbeispiele für Lebensmittel auf dem Markt und in der Forschung.
  • Sie kennen die rechtlichen Anforderungen an nachhaltige Verpackungen und haben ein Bewusstsein für den möglichen Einfluss von nachhaltigen Verpackungsmaterialien auf die Lebensmittelsicherheit entwickelt.
  • Sie kennen die wichtigsten Recyclingverfahren in der Schweiz und verstehen die Zusammenhänge zwischen Verpackungsdesign und Sortier- bzw. Recyclingverhalten.
  • Sie kennen Design for Recycling Guidelines und können den Einfluss ihres Einsatzes auf die Nachhaltigkeitsbewertung abschätzen. Basierend darauf können Sie nachhaltigere Verpackungen entwickeln oder von Zulieferern einfordern.
Ziele:

Die Kursteilnehmenden ...

  • erhalten einen Überblick über nachhaltige Verpackungsbeispiele für Lebensmittel auf dem Markt und den aktuellen Forschungstätigkeiten im Bereich der Entwicklung von nachhaltigen Materialien.
  • kennen wichtige Begriffe und allgemeine Anforderungen an Nachhaltigkeitsbewertungen für Verpackungen. Anhand von Fallbeispielen werden Verpackungen hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit verglichen. Zudem werden die rechtlichen Anforderungen (CH/EU) an nachhaltige Verpackungen erörtert und der mögliche Einfluss von diesen Materialien auf die Lebensmittelsicherheit kritisch betrachtet.
  • können wichtige Recyclingverfahren in der Schweiz benennen und beschreiben. Sie verstehen den Zusammenhang zwischen Design und Sortier- bzw. Recyclingverhalten von Verpackungen. Darüber hinaus erhalten sie einen Einblick in Design for Recycling Guidelines und können deren Einfluss auf die Nachhaltigkeit einer Verpackung einschätzen.
  • sind am Ende des Kurses in der Lage, moderne Verpackungen besser einschätzen zu können in puncto Nachhaltigkeit und Sicherheit.
Inhalt:

Modul A: Einführung Nachhaltigkeit

  • Umwelteinflüsse von Verpackungen
  • Begrifflichkeiten rund um Nachhaltigkeit und nachhaltige Verpackungen

Modul B: Nachhaltige Verpackungskonzepte, Marktübersicht und Entwicklungen

  • Nachhaltige Verpackungsbeispiele auf dem CH/EU Markt
  • Auf dem Markt erhältliche Verpackungsmaterialien aus nachwachsenden Rohstoffen
  • Überblick über biobasierte Materialien in der Forschung

Modul C: Nachhaltigkeitsbewertung von Verpackungen inkl. Fallbeispiel

  • Life Cycle Thinking – wie geht das?
  • Der Umwelt-Fussabdruck von konkreten Verpackungslösungen wird aufgezeigt
  • Was bringen Verpackung aus Biokunststoffen, Recycling, «unverpackt»?
  • Fallbeispiel Nachhaltigkeitsbewertung

Modul D: Rechtliche Regelungen und Sicherheit von nachhaltigen Verpackungen

  • Überblick zu EU und CH Recht
  • Teststrategien zur Gewährleistung der Sicherheit
  • Risikobewertung von Lebensmittelverpackungen

Modul E: Nachhaltige Verpackung und Recycling

  • Einführung Recyclingverfahren für Verpackungen
  • Design for Recycling – warum machen wir das und was ist dabei zu beachten? Welche Guidelines gibt es?
  • Ist eine rezyklierbare Verpackung auch nachhaltig? Diskussion anhand von Fallbeispielen

Hinweis: Änderungen des Inhaltes (z.B. aufgrund aktueller Entwicklungen) sind vorbehalten.

Kontakt

Departement Life Sciences und Facility Management
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage