ZHAW Life Sciences und Facility Management / Weiterbildung

Lehrgang Pflanzen- und Energiesysteme im Privatgarten

Ort

Grüentalstrasse 14, 8820 Wädenswil

Start

auf Anfrage

Dauer

19 Tage

Preis

CHF 5'100.00

Abschluss

Kein Abschluss


Hinweis zum Datenschutz
Ein beachtlicher Teil der Bevölkerung ist bereit, einen persönlichen Beitrag für den Erfolg der Klimastrategie der Schweiz zu leisten. Grosses Potenzial dafür birgt der Privatgarten. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie mit interessierten Personen Konzepte zu Biodiversität, Kreislaufwirtschaft, Ernährung und erneuerbare Energien erarbeiten und im Garten umsetzen. Fachpersonen für Pflanzen- und Energiesysteme werden in Zukunft immer mehr gefragt sein. Nutzen Sie diese Chance – für Mensch und Umwelt. Zielpublikum:

Der Lehrgang richtet sich an Fachkräfte aus der «Grünen Branche», welche Freude am Pflanzenwissen, Interesse an erneuerbaren Energiegewinnungssystemen sowie am gesamtheitlichen Denken und Arbeiten mitbringen.

Eine Weiterbildung für Personen mit abgeschlossener Berufslehre (EFZ) als

  • Gärtner:in Fachrichtung Stauden, Zierpflanzen, Baumschule oder Garten- und Landschaftsbau

oder mit Abschluss

  • Fachfrau / Fachmann Naturnaher Garten- und Landschaftsbau (NGL), Gartengestaltung naturnah, Pflanzenverwendung

oder mit einem Hochschulabschluss (BSc) in den Sparten

  • Umweltingenieurwesen oder Landschaftsarchitektur
Ziele:

Nach Abschluss dieses Lehrgangs sind Sie in der Lage

  • gesamtheitliche Konzepte zu erarbeiten und umzusetzen, welche den Klimaszenarien der Schweiz gerecht werden und wertvolle Beiträge zu den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in den Bereichen der Biodiversität, Ernährung, Erneuerbaren Energien, Kreislaufwirtschaft und Wohlstand leisten.

Sie ...

... kennen Vegetationssysteme, welche in den zukünftigen Klimaszenarien resilient sind und können diese gezielt einsetzen;

... kennen Energiesysteme, welche sich in Privatgärten umsetzen lassen und können diese in Kombination mit den Vegetationssystemen kundenorientiert und klimawirksam einsetzen;

... integrieren in Ihren Konzepten gezielte und sinnvolle Biodiversitätsfördermassnahmen im Privatgarten;

... kennen Methoden, um geschlossene Kreisläufe im Privatgarten gezielt zu planen.

Inhalt:

Im Rahmen des Lehrgangs werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Energie und Pflanzensysteme der Zukunft im Privatgarten
  • Grundlagen Photovoltaik und Solarthermie (mit Praktikum)
  • Planung von resilienten Vegetationssysteme im Zusammenhang mit Energiekonzepten
  • Kreislaufwirtschaft: Ernährung, Wasser- und Nährstoffkreislauf im Privatgarten
  • Agro-Photovoltaik (Einsatz im Privatgarten & Spannungsfeld Licht für Pflanzen /Stromerzeugung, Technologien für Gewächshäuser)
  • Vorgehen bei der Planung gesamtheitlicher Konzepte (Konzeptentwicklung)
  • Energiesysteme im Zusammenhang mit Dach- & Fassadenbegrünung
  • Energiebilanz im Privatgarten
Projektarbeit

In der Projektarbeit wird das im Lehrgang erworbene Wissen in einem selbst gewählten konkreten Objekt umgesetzt sowie vertieft und intensiv, während des gesamten Lehrgangs, durch Planende aus der Praxis begleitet.

Kontakt

Departement Life Sciences und Facility Management
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage