Wer bietet in der Schweiz einen Kurs oder ein Seminar in Teamführung an?

5 Facts, warum sich ein Kurs oder ein Seminar in Teamführung lohnt

  • Eine entsprechende Fortbildung in Teamführung verspricht deutliche Aufstiegschancen und einen Karrieresprung 
  • Eine höhere Vergütung ist nach einer qualifizierten Fortbildung denkbar 
  • Eigenes Wissen kann erweitert werden, eine Selbsteinschätzung und Entwicklung der Persönlichkeit kann einsetzen 
  • Die Fortbildung kann für einen beruflichen Neuanfang stehen, entweder innerhalb der bisherigen Firma oder in einem anderen Unternehmen 
  • Wird die Selbstständigkeit angestrebt und man plant mit mehreren Mitarbeitern, lohnt sich ein Kurs in Teamführung auf jeden Fall

Was bedeutet Teamführung?

Die Teamführung, die auch als Gruppenmanagement oder Teammanagement bezeichnet wird, befasst sich mit der Führung von Mitarbeitern, Gruppen oder Teams. Dabei spielt nicht nur eine Rolle, dass das Team an sich "funktioniert", also durch Teamzusammenhalt, Absprachen, Teambildung, Bildung von Vertrauen oder das Ansprechen und Lösen von Konflikten etc., sondern auch, dass der gesamte Rahmen stimmig ist. Auch das Zusammenspiel von Budgets und die Abstimmung des Teams mit externen Faktoren, also Zulieferern, Geldgebern, der höheren Geschäftsleitung, etc. spielt eine grosse Rolle, damit das entsprechende Team innerhalb des Unternehmens oder der Organisation funktionieren kann. Die Führung des Teams wird auch als Teamleiter bezeichnet. Wissenschaftliche Teilgebiete, die sich mit der Teamführung beschäftigen, sind zum Beispiel die Gruppendynamik. Hier werden Gruppenprozesse und deren Steuerungen genau untersucht. Ebenso wichtig, obwohl noch in den wissenschaftlichen Kinderschuhen, ist die Führungspsychologie. Der Teamleiter hat die Aufgabe, alle Mitarbeiter und deren Fähigkeiten genau zu kennen, bzw. so zu analysieren und einzuteilen, dass das bestmögliche Ergebnis für die gesamte Gruppe- und somit für das Unternehmen, gewährleistet ist. Somit muss der Teamleiter auch bei Konflikten eingreifen, moderieren und die Funktionsfähigkeit des Teams wiederherstellen, wenn diese gestört ist. Ein "guter" Teamleiter funktioniert auch bei "flachen" Hierarchien, da ausser Frage steht, dass er massgebliche Verantwortung für das Team und dessen Arbeit trägt.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es für einen Kurs oder ein Seminar in der Schweiz in Teamführung?

Wer sich für die Weiterbildung im Bereich der Teamführung interessiert, der hat in der Schweiz vielzählige Möglichkeiten. Etliche Schulen und Einrichtungen sind auf die Aufgaben der Teamführung spezialisiert, da sie heute immer wichtiger und anspruchsvoller wird. So werden etliche Seminare in den Bereichen Führungsausbildung, Projektmanagement oder Kommunikation und Coaching angeboten. Je nach Angebot werden sechstägige Seminare angeboten, innerhalb der Firma (Firmenintern) kann der Kurs auf zwei Tage gekürzt werden. Besondere Aspekte, mit denen sich das Seminar beschäftigt, sind vor allem: zunächst die Rolle und Aufgaben, die mit der Führungskraft einhergehen und wie sie definiert werden. Was das Team von einer Führungskraft erwartet und was diese wiederum von ihrem Team/den Mitarbeitern erwarten und verlangen kann. Teamdynamik, bzw. der Zugang zum Team wird trainiert. Wie kann das Team mitgerissen und von Prozessen/Ideen überzeugt werden? Ebenso notwendig ist es, dass der Teamleiter weiss, wo sein Team steht: wo steht das Team als Arbeitseinheit? Wie kann das Team ideal gesteuert und geführt werden? Welche unterschiedlichen Rollen gibt es im Team? Welcher Mitarbeiter übernimmt welche "Rolle"? Gibt es Optimierungsbedarf? Tipps und Tricks zur Kommunikation und dem Coaching werden ebenfalls vermittelt. Am Ende des Kurses wird meist ein Zertifikat vergeben. Das Seminar kann entweder für Einzelpersonen oder ganze Gruppen konzipiert sein, dass firmeninterne Modell eignet sich für bestehende Teams sehr gut, da sie untereinander gecoacht werden und sich so der Zusammenhalt verbessern kann.

Für wen eignet sich ein Kurs oder ein Seminar in Teamführung?

Eine Weiterbildung im Bereich der Teamführung eignet sich besonders gut für diejenigen, die in naher Zukunft ein Team führen werden, bzw. sich Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb ihrer Firma erarbeiten möchten. Ein solcher Kurs dient aber nicht nur der fachlichen Weiterentwicklung, sondern kann auch im persönlichen Bereich einiges bewirken. Wie wirke ich auf andere, bzw. mein potentielles Team? Strahle ich "Führung" aus oder woran muss ich persönlich arbeiten (Einstellung, Verhalten, Kommunikation etc.). Auf diese Weise lernen sich die Teilnehmer ein Stück weit noch einmal "selbst" kennen und können Verhaltensweisen ggf. ändern oder anpassen. Zudem wird die Eigen- und Fremdwahrnehmung gestärkt oder korrigiert. Auch für das Ziel Selbständigkeit kann eine entsprechende Weiterbildung sinnvoll sein, gerade wenn ein Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern geplant ist. Da Teamführung in fast allen Bereichen des Lebens vorkommt, ist eine Weiterbildung in diesem Bereich sinnvoll. Die Teamführung nimmt auch in Zukunft einen immer wichtigeren Stellenwert ein.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Wer sich für die Teamführung interessiert, sollte sich überlegen, ob er andere Kurse oder Seminare wie Coaching oder Projektmanagement mit hinzunimmt, falls diese Bereiche bei der Veranstaltung der Teamführung nicht enthalten sind. Zudem sollten natürlich die entstehenden Kosten beachtet werden, wird das Projekt Teamführung innerhalb der Firma absolviert, kommt ggf. die Firmenleitung für die Kosten auf. Bei Einzelpersonen müssen diese eventuell selbst für die Kosten aufkommen. Die Plätze in den Schulen für die Teamführung Fortbildung sind sehr beliebt und schnell vergeben, eine frühzeitige Anmeldung ist daher sinnvoll.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.