Wer bietet in der Schweiz ein Persönlichkeitstraining an?

Mit einem Persönlichkeitstraining ...

  • kommen Sie selbstsicher durch Ihr Berufsleben!
  • begegnen Sie den Menschen in Ihrem privaten Umfeld stets auf Augenhöhe!
  • erreichen Sie Ihre Ziele im Leben schneller!
  • können Sie Ihre Träume verwirklichen! 
  • härten Sie sich gegenüber missgünstigen Menschen ab und lernen nein zu sagen!
  • erfahren Sie, wo der Schlüssel zum Erfolg im Leben liegt! 

Warum lohnt sich ein Persönlichkeitstraining? 

Es gibt immer wieder Menschen, die Andere gern verunsichern und sie in eine Richtung drängen wollen, die für die betroffene Person eigentlich gar nicht passt. Die Ursachen hier sind verschieden, es kann Missgunst sein, vielleicht aber auch eine Überfürsorglichkeit. Wichtig ist dann, dass Sie über eine gestärkte Persönlichkeit verfügen und Ihren eigenen Weg weitergehen können, ohne sich von den Mitmenschen beeinflussen zu lassen. Dazu benötigen Sie mentale Stärke, emotionale Intelligenz und Selbstvertrauen. Die gute Nachricht ist, diese Eigenschaften können Sie antrainieren, und zwar in einer entsprechenden Aus- bzw. Weiterbildung, auch Persönlichkeitstraining genannt.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Was ist Persönlichkeitstraining?

Die Persönlichkeit eines Menschen setzt sich aus seinen individuellen Denk-, Handlungs- und Entscheidungsmustern zusammen. Dabei stehen wir in unserem Leben vor der Aufgabe die eigene Identität bzw. Persönlichkeit zu entwickeln und zu festigen, gleichzeitig sollen wir diese aber auch ständig weiterentwickeln. Jeder Mensch hat seine Stärken und seine Schwächen. Bei einem Persönlichkeitstraining hat man die Möglichkeit die Stärken zu festigen und die Schwächen zu verbessern. Allem voran wird sich die Frage gestellt, wo man sich gerade befindet und wo man gerne noch hinmöchte. Eine starke Persönlichkeit ist nicht nur im Job, sondern auch im Privatleben eine gute Basis für gesunde Beziehungen, Konfliktfähigkeit und Selbstsicherheit. Das Persönlichkeitstraining bzw. die passende Weiterbildung kann sich aus den unterschiedlichsten Inhalten zusammensetzen, diese können je nach Anbieter variieren. Grosse und wichtige Themen in einem Persönlichkeitstraining sind das Selbstmanagement und das Konfliktmanagement, ebenso wie die emotionale Intelligenz bzw. die Empathie (das Einfühlungsvermögen).

„Jeder Mensch hat seine Stärken und seine Schwächen. Bei einem Persönlichkeitstraining hat man die Möglichkeit die Stärken zu festigen und die Schwächen zu verbessern.“

Welche Möglichkeiten gibt es für ein Persönlichkeitstraining in der Schweiz?

Eine Ausbildung in Richtung Persönlichkeitsentwicklung speziell für Firmen gibt es in vielen Schweizer Städten wie zum Beispiel Aargau, Basel, Bern, Zürich und Zug. Hier lernen Sie, wie Sie mit Widerständen im Beruf umgehen können und wie Sie Ihre Persönlichkeit hinsichtlich Verkauf, Neukundengewinnung, Konfliktlösung und Verhandlungsfähigkeiten stärken können. Es gibt auch Weiterbildungen, wo Sie erfahren können, was Selbstbewusstsein mit Neinsagen, dem inneren Antrieb und der Lebenslust zu tun hat. Eine weitere Ausbildung beschäftigt sich mit Kommunikationsfähigkeit, sozialer Kompetenz und gestärktem Selbstbewusstsein. Auch gibt es Persönlichkeitstrainings, die Ihnen mehr Lebensqualität versprechen und bei denen Ihr Vertrauen in Sie selbst eine grosse Rolle spielt.

Für wen eignet sich ein Persönlichkeitstraining?

Ein Persönlichkeitstraining ist für alle Menschen geeignet, die sich weiterentwickeln möchten. Im beruflichen Leben ist es besonders wichtig eine gefestigte Persönlichkeit zu haben, vor allem für Vorgesetzte und Autoritätspersonen. Wer anderen etwas näherbringen möchte, muss über sich selbst und seine Stärken Bescheid wissen und darf sich nicht verunsichern lassen. Auch Kritikfähigkeit ist ein Muss, der Umgang mit ihr sollte geübt sein. Besonders unsichere und sensible Menschen können hier sonst Schwierigkeiten bekommen. Aber auch als Angestellter ist es wichtig, über ein gesundes Selbstbewusstsein zu verfügen, denn auch hier gilt es sich gegenüber anderen Menschen zu behaupten. Im privaten Bereich kann ein Persönlichkeitstraining bzw. eine entsprechende Weiterbildung zur Stärkung der Persönlichkeit natürlich auch von Nutzen sein. Wir alle stellen uns hin und wieder die Frage, wer wir eigentlich sind und wie wir gerne sein wollen. Die eigene Persönlichkeit macht einen grossen Teil des Lebens aus, sie bestimmt unser Verhalten, unseren Erfolg und das Miteinander mit anderen Menschen. Mit einem Persönlichkeitstraining investieren Sie also (nachhaltig) in einen grossen und bedeutungsvollen Teil Ihres Lebens.

So hat es auch eine junge Frau getan, die nie wirklich gewusst hat, was sie will und wo ihr Platz im Leben sein soll. Nach der Schule hat sie eine Ausbildung begonnen, zu welcher sie die Eltern gedrängt haben. Der Spass und schliesslich auch der Ehrgeiz blieben als Folge davon aus und sie wurde immer unzufriedener mit ihrem Leben. Sie hat die Ausbildung aber auf Wunsch der Eltern beendet. Für sie war schliesslich klar, dass es so nicht weitergehen kann und sie entschied sich für ein Persönlichkeitstraining. Dort lernte sie sich selbst kennen und welches Potenzial eigentlich in ihr schlummert. Sie hat gelernt sich von den gut gemeinten Ratschlägen ihrer Eltern abzugrenzen, sich ein soziales Umfeld aufgebaut und endlich herausgefunden, was sie mit ihrem Leben anfangen möchte. Die junge Frau hat den Schritt gewagt und noch mal eine zweite Ausbildung begonnen, sie hat den richtigen Beruf danach für sich gefunden. 

Was gibt es sonst noch bei einem Persönlichkeitstraining zu beachten?

Ein Persönlichkeitstraining zu absolvieren kann auch bedeuten, die eigene Komfortzone zu verlassen. Vermeidungsverhalten und Selbstunsicherheit sind zwar nicht schön, aber meist sind diese Zustände bequemer, als sich mit der eigenen Person auseinanderzusetzen und an sich selbst zu arbeiten. Der Weg mag manchmal nicht so leicht sein, das Ergebnis ist es aber allemal wert. Stellen Sie sich vor, Sie können den Menschen, die Sie bis dato eingeschüchtert haben gestärkt und selbstbewusst unter die Augen treten. Es ist wichtig, zu wissen, dass ein Persönlichkeitstraining in einem nicht-therapeutischen Kontext stattfindet. Persönlichkeitsstörungen und andere Krankheitsbilder, wie Sozialphobien oder Angststörungen, werden ausschliesslich von Ärzten und Psychotherapeuten im Rahmen einer Psychotherapie behandelt, ein Persönlichkeitstraining eignet sich dafür nicht. 

Denken Sie immer daran, Sie haben Ihr Leben in der Hand. Die anderen Menschen können Sie nicht ändern, aber Sie können sich stark machen. Wie das funktioniert, können Sie in dem Persönlichkeitstraining bzw. der Aus- oder Weiterbildung erfahren.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.