Wer bietet in der Schweiz einen Kurs oder Seminar im Mobile Marketing an?

Darum lohnt sich ein Kurs oder ein Seminar in Mobile Marketing

  • für Quereinsteiger interessant
  • berufsbegleitende Ausbildung möglich
  • abwechslungsreiche Tätigkeit
  • gute Karriere-Perspektiven
  • gute Verdienstmöglichkeiten
  • starke Nachfrage nach geeigneten Mitarbeitern

Was ist Mobile Marketing?

Ein grosser Teil der Internetbenutzer verwendet heute ein Smartphone für den Zugang zum weltweiten Netz. Mobiltelefone verändern die Art und Weise, wie Zielgruppen und Kunden mit einer Marke interagieren. Menschen besuchen die Website auf ihren Handys, öffnen ihre E-Mails auf Smartphones und kaufen über ihr Telefon in Ihrem Geschäft ein. 

Für ein erfolgreiches Online-Geschäft müssen Unternehmen mit ihren Kunden auf verschiedenen Plattformen und Geräten interagieren. Insbesondere digitale Vermarkter nutzen sich auf mobile Kampagnen, weil sie wissen, dass mobile Nutzer motivierte Käufer sind. Deshalb haben viele Unternehmen Mobile Marketing in ihre Marketingstrategie integriert. Als Mobile Marketing werden alle Marketingaktivitäten bezeichnet, die über ein permanent verfügbares Netzwerk durchgeführt werden, mit denen die Verbraucher ständig über ein mobiles Mobilgerät verbunden sind.

Erfolgreiche Marketingkampagnen erreichen ihre Zielgruppen über die Smartphones. Die meisten Benutzer haben das Gerät ständig in ihrer Nähe und überprüfen regelmässig den Eingang von Nachrichten. Jeder Handynutzer in Europa verbringt täglich etwa 90 Minuten mit seinem Telefon, Tendenz steigend. Für Unternehmen gibt es keinen einfacheren Weg die Verbraucher zu erreichen.

Mobile Marketing umfasst eine Reihe von Aktivitäten, die mit der Geschäftsstrategie und der allgemeinen Marketingstrategie verknüpft sind. Mobile Marketing funktioniert nicht immer für alle Unternehmen gleich. Ein effektives Mobile Marketing beginnt mit der Definition der Ziele einer Marketingkampagne. Daran schliesst sich die Festlegung der Zielgruppe an, die erreicht werden soll. Zudem sollten die Webseiten unbedingt für Mobilgeräte optimiert werden. Zum Schluss werden die Geschäftsaktivitäten in die mobile Strategie integriert, damit die Kunden das bekommen, was sie erwarten.

Zur Durchführung der Aufgaben beschäftigen viele Unternehmen einen Mobile Marketing Manager. Dieser plant und koordiniert Marketingaktivitäten, beispielsweise die Identifizierung potenzieller Kunden, die Entwicklung von Marketingkampagnen und die Organisation von Fokusgruppen. Er ist für die Entwicklung von Marketingplänen verantwortlich, die sich an der Unternehmensstrategie orientieren. Um im Marketing zu bestehen, müssen demografische Daten untersucht und neue Trends früh erkannt werden. 

Nach Marktrecherchen und der Identifizierung potenzieller Kunden werden Werbespots oder Werbeanzeigen mit wichtigen Marketingstrategien erstellt, um potenzielle Kunden zum Kauf des Unternehmens anzuregen. Einige dieser Bemühungen zielen darauf ab, neue Kunden zu gewinnen, während andere dazu dienen, ihren bestehenden Kundenstamm zu halten.

Ein Mobile Marketing Manager erstellt die Strategie, die Planungsoptimierung und das Berichtswesen eines mobilen Marketing-Programms. Er oder sie ist dafür verantwortlich, Kampagnen von der Idee bis zum Endprodukt durch Mitarbeiter, Prozesse und Technologie zu überwachen. Dafür ist Fachwissen im Projekt- und Ressourcenmanagement erforderlich, dass sich kreativ an den Unternehmenszielen ausrichtet. In einer schnelllebigen und dynamischen Umgebung müssen Pläne umgesetzt, verwaltet und angepasst werden. Zur Job-Verantwortung gehören unter anderem: 

  • Entwicklung der Kunden-Kommunikation
  • Planung und Bereitstellung von Ressourcen 
  • Optimierung der Ideenfindung
  • A/B-Tests
  • E-Mail-Optimierung für mobile Geräte und Plattformen
  • Planung und Durchführung von Marketing-Kampagnen
  • Entwicklung der Marke und Markenkonsistenz
  • Berichterstellung über die Leistungsfähigkeit einer Kampagne 
  • Überwachung der Datenintegrität
  • Qualitätssicherungsmassnahmen
  • Anleitung und Coaching von Teammitarbeitern
Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es für einen Kurs oder ein Seminar in Mobile Marketing in der Schweiz?

Die Weiterbildung im Bereich Mobile Marketing ist in der Schweiz als Vollzeitunterricht, berufsbegleitend als Fernstudium oder in einem Online Kurs möglich. Zahlreiche Fachhochschulen, private Bildungsinstitute oder Online Akademien bieten Kurse an. Dabei ist der Bereich Mobile Marketing meistens Teil einer Ausbildung zum Online Marketing, Digitales Marketing oder Marketing Manager. Für die Teilnahme ist eine Gebühr zu entrichten, die von den Teilnehmern oder vom Arbeitgeber gezahlt wird.

Je nach Institut dauert eine Vollzeitausbildung 4 bis 6 Semester. Einige Fachhochschulen bieten Bachelor- und Masterabschlüsse an. Zugelassen wird, wer über eine eidgenössische Ausbildung als Kaufmann/Kauffrau oder als Detailhandelsangestellte/r verfügt. Möglich ist auch ein Maturitätszeugnis oder das Diplom einer Handelsschule. Möglich sind ausserdem kaufmännische Berufserfahrungen von mindestens zwei Jahre in marketingnahen Arbeitsbereichen. Die Prüfung der Zulassung wird vom jeweiligen Lehrinstitut übernommen. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Absolventen ein europaweit anerkanntes Zertifikat. Daneben gibt es auch Kurse, bei denen keine grossen Vorkenntnisse und Erfahrungen benötigt werden.

Für wen eignet sich ein Kurs oder ein Seminar in Mobile Marketing?

Zur Zielgruppe gehören Menschen aus den Unternehmensbereichen Marketing, Social Media, Informations-Technologie, Vertrieb, Web-Administration oder App-Entwicklung. Der Kurs ist auch für Social Media Manager geeignet, die im Bereich Mobile Marketing tätig werden möchten. Das Seminar ist praxisorientiert und die Absolventen lernen die Werkzeuge des mobilen und App-Marketing kennen. Im Kurs werden ausserdem Kenntnisse in Kundenbindung, Kundenrückgewinnung, Unique Selling Proposition (USP), Medienwahl, Empfehlungsmarketing und Vertrieb vermittelt.

Menschen, die im Bereich Mobile Marketing tätig werden wollen, sollten gute konzeptionelle und analytische Fähigkeiten mitbringen und Freude am Umgang mit Menschen haben. Vorausgesetzt wird auch eine Affinität zum Internet und mobilen Netzwerken. Potenzielle Bewerber sollten zum Beispiel durch Praktika bereits erste Erfahrungen im Bereich Marketing gesammelt haben. Aber auch Quereinsteiger als kreativen oder analytischen Berufen erhalten eine Chance.

Für einen Kurs oder Seminar im Mobile Marketing eignen sich Menschen, die engagiert, sorgfältig, kommunikativ und teamorientiert arbeiten wollen. Sie sollten auch ein gutes Gespür für Zahlen und eine schnelle Auffassungsgabe mitbringen. Zu den Soft Skills gehören Kreativität und die Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Nur wenige Bereiche entwickeln sich zurzeit noch besser als das Mobile Marketing. Als Werbemedium hat das Internet das Fernsehen inzwischen überholt. Deshalb werden Mobile Marketing Manager oder Online Marketing Mitarbeiter sehr stark gesucht. 

Um im Mobile Marketing erfolgreich zu sein, sind Branchenkenntnisse und das frühzeitige Erkennen neuer Trends sehr wichtig. Einsteiger beginnen ihre berufliche Laufbahn meistens als Junior Marketing Manager. Nach einer fundierten Ausbildung stehen gute Aufstiegsmöglichkeiten zum Content Management, Social Media Management, Web Merchandising und andere Abschlüsse zur Verfügung.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.