Wer bietet in der Schweiz einen Kurs oder ein Seminar in Entscheiden lernen an?

5 Gründe für einen Kurs in Entscheiden lernen

  • Risikomanagement bei Entscheidungen
  • Techniken für agile Entscheidungen
  • Illusion von angeblich objektiven Entscheidungen
  • Akzeptanz von Fehlentscheidungen
  • Qualitativ gute Entscheidungen treffen

Was bedeutet Entscheiden lernen?

Wer mit Führungsaufgaben betraut wird, der muss unweigerlich Entscheidungen treffen. Genau aus diesem Grund werden angebotene Führungsaufgaben aber auf häufig abgelehnt, denn viele müssen erst entscheiden lernen. Oft bleibt nicht lange Zeit um eine Entscheidung zu treffen und es können nicht ewig Vor- und Nachteile gegenübergestellt werden. Wird eine Entscheidung unnötig lange hinausgezögert, kann dies in einem Unternehmen sogar zu grossen Verlusten führen.

Entscheiden lernen ist aber nicht nur für Menschen in einer Führungsposition wichtig. Jeden Tag müssen Entscheidungen getroffen werden, die deutlich besser wären, wenn die Prozesse zur Entscheidungsfindung optimiert werden. Dabei geht es weniger darum, was zu Mittag gegessen werden soll, sondern eher in welche Richtung Lebensentscheidungen führen.

Ein wichtiger Bereich, wenn jemand entscheiden lernen möchte, ist das Abwägen von Risiken. Kaum eine Entscheidung hat nur Vorteile, jedoch sollte sie so getroffen werden, damit sie einen möglichst grossen Nutzen und wenig Schaden hat. Ein Prozess beim Entscheiden lernen ist auch, mit Fehlentscheidungen umgehen zu können. Fehlentscheidungen führen zu Rückschlägen und zu Verlusten, bleiben jedoch nicht aus. Wichtig ist, dass auch aus diesen falschen Entscheidungen ein Nutzen gezogen wird, der die Qualität von Entscheidungen in Zukunft verbessert. So können zukünftig nicht nur bessere Entscheidungen werden, sondern auch schneller eine Wahl gemacht werden.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es für ein Kurs oder ein Seminar in der Schweiz in Entscheiden lernen?

Entscheiden lernen ist für nahezu jedes Projekt, egal wie es abgewickelt wird wichtig. Entscheiden beginnt bereits beim Zeitpunkt ob ein Projekt angenommen wird oder nicht und es muss evaluiert werden, ob ein Projekt umgesetzt werden kann. Daher konzentrieren sich die Möglichkeiten an Ausbildungen vorwiegend auf die Abwicklung von Projekten, in denen sehr viele Entscheidungen getroffen werden können.

Natürlich ist das Treffen von Entscheidungen auf Führungsebene besonders wichtig. Häufig hängt an einer Entscheidung der gesamte Fortbestand eines Unternehmens. In einem Kurs erhalten die Teilnehmer das notwendige Werkzeug, wie sie Risiken für eine Entscheidung erkennen und wie sie diese auch bewerten können. Zudem gibt es Möglichkeiten die eigne Entscheidung zu evaluieren, damit die Qualität von Entscheidungen konstant verbessert werden kann.

Zusätzlich gibt es auch Kurse, die die Persönlichkeitsentwicklung durch entscheiden lernen verbessern. Sie haben keinen konkreten beruflichen Hintergrund, sondern das Seminar soll helfen im Alltag bessere Entscheidungen zu treffen.

Für wen eignet sich ein Kurs oder ein Seminar in Entscheiden lernen?

Entscheiden lernen kann jeder! Natürlich ist ein Kurs oder Seminar von Vorteil für Menschen, die bereits in einer Führungsposition sind und Entscheidungen treffen müssen. Wer allerdings genau eine solche Position anstrebt, der wird von einem Kurs ebenfalls profitieren können. Nicht selten sind Teil von Bewerbungen Fallbeispiele, in denen Anwärter auf Führungspositionen Entscheidungen treffen müssen. Wer darin bereits in einem Seminar Erfahrungen gesammelt hat, der wird bei einer Bewerbung nicht auf dem kalten Fuss erwischt.

Grundsätzlich profitiert aber jeder von einem Kurs, in dem vermittelt wird, entscheiden zu lernen. Jeder Tag ist voller Entscheidungen und wer bereits im persönlichen Bereich zögert eine Entscheidung zu treffen, der erreicht nur selten seine Ziele. In einem Seminar wird nicht nur vermittelt wie Entscheidungen zu treffen sind, sondern auch welches Hintergrundwissen es braucht bzw. wie diese Entscheidungen vielleicht später realisiert werden. Das bedeutet entscheiden lernen ist nicht nur ein Abbild der momentanen Situation, sondern auch das Abwägen, was diese Entscheidung für Konsequenzen haben kann. Wer die Fähigkeit besitzt auch etwas in die Zukunft sehen zu können und die Folgen einer Entscheidung abschätzen kann, der kann später qualitativ bessere Entscheidungen treffen.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Die Anforderungen an Teilnehmer von einem Kurs oder Seminar, um entscheiden zu lernen sind oft sehr hoch. Um entscheiden zu lernen müssen Sie flexibel aber auch gleichzeitig besonnen sein. Sie müssen sich selbst gut kennen und einschätzen und auch andere Menschen beurteilen können. Sie sollten die Fähigkeit haben analytisch zu denken, jedoch auch die menschliche Ebene bei Entscheidungen nicht vergessen. Entscheiden lernen bedeutet auch zu lernen, wie man mit Menschen umgeht, die man durch eine Entscheidung enttäuscht hat. Immer wenn es darum geht eine Entscheidung zu treffen, dann spricht man sich häufig für oder gegen eine andere Person aus. Daher müssen Menschen in einer Führungsposition häufig ein dickes Fell haben, denn nicht immer gefallen die Entscheidungen allen Mitarbeitern. Entscheiden lernen bereitet die Teilnehmer aber auch auf solche Situationen vor und ein Kurs bzw. Seminar hat den Vorteil, dass Entscheidungen noch in einem geschützten Raum getroffen werden können. Fallbeispiele werden analysiert und mögliche Konsequenzen evaluiert, wodurch später in der Praxis bessere Entscheidungen getroffen werden.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.