ZHAW IAP Institut für Angewandte Psychologie

Psychologie der Agilität

Anbieter

ZHAW IAP Institut für Angewandte Psychologie

Start

27.10.2022

Dauer

3.5 Tage

Ort

Pfingstweidstrasse 96, 8037 Zürich

Preis

CHF 2'400.00

Abschluss

Kein Abschluss


Hinweis zum Datenschutz

Agil handeln zu können – als Individuum, als Team oder als Organisation – ist heute von hoher Bedeutung und deshalb eine der wichtigsten Zielsetzungen. Um das zu erreichen, gibt es verschiedene Ansatzpunkte.

In diesem Kurs geht es um die persönlichen Voraussetzungen, um eigene Agilitätspotenziale zu verbessern sowie Teamagilität und Agilität auf Ebene der Organisation entwickeln zu können. Dazu sind vertiefte Kenntnisse des Konzepts Agilität notwendig und konkrete Fertigkeiten, die erlernt bzw. vertieft werden sollen. Wir loten gemeinsam aus, wie das agile Mindset und «being agile» zusammenhängen, welche Facetten «being agile» ausmachen und wie man das persönliche Potenzial agil zu denken und zu handeln weiterentwickeln kann.

*****
Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie die Informationen zur Durchführung der Weiterbildung aufgrund der Corona-Pandemie.

Zielpublikum:

Der Kurs richtet sich an Personen in verschiedenen Rollen, für die eine hohe Agilitätskompetenz wichtig ist. Dies sind insbesondere Personen mit People Management-Aufgaben in Lead-, Human Resources- oder Learning & Development-Rollen, u.a. Agile Coaches, Scrum Master.

Ziele:

Die Teilnehmenden

  • wissen, in welchen Arbeitskontexten Agilität sinnvoll eingesetzt werden kann.
  • kennen den Unterschied zwischen der Anwendung agiler Methoden («doing agile») und agil sein («being agile»).
  • kennen ihre persönlichen Agilitätskompetenzen und -potenziale.
  • erproben verschiedene Methoden zur Verbesserung des «being agile».
  • entwickeln Strategie zur Verbesserung von Agilität auf individueller Ebene, Teamebene und organisationaler Ebene.
Inhalt:

In einem Blended-Learning Format erfolgt das onboarding online, gefolgt von zwei interaktiven Workshoptagen in Präsenz und einer Abschluss- und Transfereinheit, welche wiederum online vorgesehen ist. Die beiden Präsenztage fokussieren einmal auf die persönlichen und individuellen Agilitätsaspekte, zum anderen auf deren Wirkung in Teams bzw. Organisationen. Mit einer hohen Erlebnis- und Erfahrungsorientierung werden die verschiedenen Agilitätskonzepte fassbar und konkret. Die Teilnehmer:innen dürfen eine hohe Interaktion und aktive Beteiligung erwarten. Eine eigene Standortbestimmung in Bezug auf Agilitätspotenziale hilft dabei, mögliche Entwicklungswege festzulegen sowie Wirkungen in die Systeme Team und Organisation zu verbessern.

Kontakt

IAP Institut für Angewandte Psychologie
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage