Wer bietet in der Schweiz ein Studium Umweltwissenschaften an?

Keyfacts

Umweltwissenschaften ist eine interdisziplinäre Studien- und Forschungsrichtung, die sich speziell mit der Umwelt des Menschen und den Auswirkungen menschlicher Tätigkeiten auf die Umwelt befasst.

Auf was verlässt sich die Umweltwissenschaft?

Je nach Schwerpunkt gibt es eine Vielzahl natur- und geisteswissenschaftlicher Disziplinen, die an den Umweltwissenschaften beteiligt sind. Die Umweltwissenschaften verlassen sich auch auf eine Reihe von Hilfswissenschaften welche nur angewandt aber nicht erforscht werden, dazu gehören die Statistik und die Informatik.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Wer bietet ein Studium Umweltwissenschaft an?

Umweltwissenschaft wird in Studiengängen von Fachhochschulen und Universitäten angeboten. Je nach Schwerpunkt gehören dazu die Fächer Umweltchemie, Umweltphysik, Biologie, Umweltinformatik, Umweltmanagement, Kommunikation, Umweltrecht, Strafrecht, Verwaltungsrecht, Europarecht und Baurecht. In den Studiengängen Umweltwissenschaften kaum vertreten, aber ebenfalls zu den Umweltwissenschaften gehörend sind die angewandten Umweltingenieurwissenschaften.

Wie steht es um den Arbeitsmarkt?

Den Studenten der Umweltwissenschaften bieten sich nach dem Studienabschluss herausfordernde Arbeitsgebiete und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten in verschiedenen Branchen. Als Anlagen- und Systemplaner können die Umweltwissenschaften beispielsweise in Ingenieurbüros in die Praxis umgesetzt werden.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.