Wer bietet eine Ausbildung oder Weiterbildung in Moderieren an?

Welche Vorteile eine professionelle Ausbildung zur Moderation hat:

  • Gute Moderation steigert die Effizienz von Arbeitsgruppen
  • Viele Unternehmen suchen Moderatoren zur Unterstützung von Projekten
  • Als externer Moderator können Sie professionelle Dienste anbieten
  • Die Weiterbildung als Moderator eröffnet Aufstiegschancen in Unternehmen
  • Für neue berufliche Wege lässt sich die Ausbildung ebenfalls nutzen

Was ist Moderieren?

Die Moderation sorgt dafür, dass Kommunikationsprozesse optimale Bedingungen haben. Ein gut ausgebildeter Moderator kann zu diesem Zweck für ganz verschiedene Aufgaben eingesetzt werden. Er kann gut funktionierende Arbeitsgruppen dabei unterstützen, dass sie schnell und effizient mit der Arbeit an einem Projekt vorankommen. Ein Moderator kann aber auch dazu dienen, bei Konflikten innerhalb einer Gruppe zu vermitteln. Auch aus verfahrenen Situationen heraus lassen sich so neue Wege finden. Um diese zu eröffnen, muss der Moderator für verschiedene Voraussetzungen sorgen: Er muss gewährleisten, dass faire Kommunikationsregeln eingehalten werden und jeder Teilnehmer einer Gruppe auch zu Wort kommt. Zudem kümmern sich professionelle Moderatoren auch darum, dass die Botschaften der Teilnehmer richtig in der gemeinsamen Runde ankommen. Schliesslich sorgt ein Moderator dafür, dass ein fest stehendes Thema in einem festen zeitlichen Rahmen abgehandelt wird und sichert am Ende des Gesprächs die Ergebnisse. Um diesen Aufgaben gerecht zu werden gibt es professionelle Moderationstechniken. Mit einer gezielten Weiterbildung lassen sich diese Techniken erlernen. Eine Kompetenz zur guten Moderation setzt Menschen in den Stand, in einer Vielzahl von beruflichen Arbeitsfeldern und sozialen Handlungssituationen ganz gezielt agieren zu können. Es ist deshalb kein Wunder, dass die Weiterbildung zum Moderator deshalb heute zu den am meisten gefragten Bildungsangeboten gehört. Aber welche Möglichkeiten zur Moderation gibt es eigentlich und für wen lohnen sich diese Angebote?

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Was für Möglichkeiten für die Ausbildung zum Moderator gibt es?

In der Schweiz gibt es viele verschiedene Möglichkeiten für die Weiterbildung oder Ausbildung zum Moderator. Je nach dem zur Verfügung stehenden Zeitkontingent und dem beabsichtigten Zweck kann das Angebot gezielt ausgewählt werden. Unter anderem bieten verschiedene Schulen in der Schweiz Kurse zur Ausbildung als Moderator an. Daneben ist die Vermittlung von Moderationstechniken auch ein klassisches Feld von Journalistenschulen. Auf diesen werden ebenfalls Kurse für ein professionelles Moderieren angeboten. Daneben gibt es an Hochschulen für Angewandte Wissenschaft die Möglichkeit zur Weiterbildung im Moderieren. Alle drei Optionen vermitteln professionelle Angebote im Moderieren an. Das Angebot kann somit aus einem breiten Sortiment ausgewählt werden. Das verbessert die Möglichkeiten, die eigene Qualifikation gezielt anhand der individuellen beruflichen Ziele auszurichten. In einem gut aufgestellten Kurs wird den Teilnehmern aber in der Regel immer auch Wissen über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von Moderationstechniken vermittelt. Im Kurs wird somit nicht nur ein Zertifikat oder eine effiziente Weiterbildung ermöglicht. Es wird auch das nötige Wissen darüber an die Hand gegeben, wie man die erworbenen Kompetenzen gezielt beruflich an den Mann bringt.

Für wen lohnen sich die Bildungsangebote?

Die entsprechenden Bildungsangebote können für ganz unterschiedliche Zwecke genutzt werden. Wer Moderationstechniken beherrscht, kann damit beruflich neue Wege einschlagen oder sich neue Karrierewege eröffnen. Aber auch im privaten Alltag bringt es viele Vorteile in der zwischenmenschlichen Kommunikation mit sich. Das Bildungsangebot ist damit für viele Menschen von Vorteil. Arbeiten lässt sich ansonsten damit insbesondere in Feldern, in denen Kommunikation eine wichtige Rolle spielt. Tatsächlich betrifft dies aber nicht nur die pädagogische Arbeit, sondern weit mehr Berufe. Auch viele Unternehmen setzen heute Moderatoren ein. Dabei wird Personal gesucht, das für einen effizienten Ablauf der Arbeit in Projekten sorgt. Aber auch in wichtigen Verhandlungsfragen wird immer wieder die Expertise von Menschen gesucht, die sich auf Kommunikation in jeder Hinsicht verstehen. Nicht wenige Moderatoren bieten anschliessend auch selbst Seminare an, in denen sie Moderationstechniken vermitteln. Diese Arbeit wie auch die Moderation selbst bereitet Menschen viel Spass. Die Arbeit mit Menschen sorgt für ein hohes soziales Zufriedenheitsgefühl in der Arbeit.

Worauf sollte bei der Auswahl der Kurse geachtet werden?

Damit das passende Angebot ausgewählt wird, sollten die eigenen Ziele gut im Blick behalten werden. Verschiedene Angebote ermöglichen in ihrem Rahmen den Erwerb offizieller Zertifikate. Der Erwerb solcher Zertifikate kann auf dem Arbeitsmarkt genutzt werden. Je nach beabsichtigtem Berufsfeld eignen sich dafür bestimmte Zertifikate besonders gut. Ansonsten spielt noch eine andere Komponente bei der Wahl des Angebots eine Rolle. Die Teilnehmer sollten sich vor Ort ernst genommen fühlen und im Kurs gut aufgehoben sein. Das sorgt dafür, dass der Kurs zur Weiterbildung erfolgreich absolviert wird und aus dem Angebot eine Vielzahl an Anregungen mitgenommen werden kann. Wer die verschiedenen Angebote sichtet, kann sich so das optimale Seminar aus diesem Angebot aussuchen. Manche Angebote sind dabei auf bestimmte Gruppen von Menschen spezialisiert oder arbeiten mit bestimmten Methoden. Bei der richtigen Auswahl des Kurses passend zum eigenen Arbeitstyp geht die Moderation in der praktischen Arbeit leicht von der Hand und bereitet eine grosse Freude. Die Ausbildung kann zudem so gewählt werden, dass sie intensiv und konzentriert stattfindet oder auch in kleinen Einheiten gestückelt. Je nach der beruflichen Situation kann eine Ausbildung zum professionellen Moderieren also auch neben dem Beruf gemacht werden.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.