Wer bietet in der Schweiz eine Weiterbildung oder ein Seminar in Moderation an?

Deshalb lohnt sich ein Seminar über Moderation

  • Steigert die Kommunikationsfähigkeiten
  • Stärkt soziale Kompetenz
  • Eröffnet neue berufliche Perspektiven
  • Erweitert Handlungsfähigkeiten im Alltag
  • Entwickelt Kompetenzen bei der Vermittlung

Was ist Moderation?

Bei der Moderation handelt es sich um das professionelle Moderieren zwischen Gesprächen durch einen Gesprächsleiter. Zum Einsatz kommt diese in sehr unterschiedlichen Bereichen. Ein bekannter Fall ist die Talkshow im Fernsehen. Aber auch im Falle von Konflikten werden Gespräche durch eine Moderation geleitet. Zudem werden Podiumsdiskussionen von einer Moderation geleitet und auch bei wichtigen Sitzungen von Arbeitsgruppen kommt eine Moderation zum Einsatz. Um diese professionell zu leisten, muss der Moderator ein Gespür für die argumentative Positionierung der Gesprächsteilnehmer haben und auch über rhetorische Techniken zur Vermittlung verfügen. In einem Seminar über Moderation werden die unterschiedlichsten Techniken erlernt, die dabei eine gute Unterstützung sein können. Die Fortbildung prägt damit ein erhebliches Mass an rhetorischen Fähigkeiten aus. Auch für das Festhalten von gemeinsamen inhaltlichen Schnittmengen und das Finden von Kompromissen gibt es professionelle Techniken, die in einer Weiterbildung erlernt werden können.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es für ein Seminar zum Thema Moderation in der Schweiz?

Die Schweiz bietet Interessierten viele Gelegenheiten für eine Weiterbildung im Bereich Moderation. Viele Schulen veranstalten regelmässig Seminare in diesem Bereich. Sie können als Fortbildungsangebot genutzt werden. Daneben gibt es auch Angebote von Akademien und privaten Anbietern. Auch an den Hochschulen finden Bildungsangebote über Moderation statt. Nicht selten bieten Institute, die Schulungen im Bereich von unterschiedlichen Schlüsselkompetenzen anbieten, auch Kurse über Moderation an. Daneben gibt es noch die Möglichkeit, sich von Coaches oder Beratern gezielt in der Moderation schulen zu lassen. Auch in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit und im Fortbildungsangebot der Verbände finden sich Kurse über Moderation. An manchen Wirtschaftsschulen finden ebenfalls Fortbildungen über Moderation statt. Je nach Interesse können dabei entweder allgemeine Grundlagenseminare oder spezialisierte Fortbildungen besucht werden. Letztere richten sich an Personen, die in ganz bestimmten Kontexten als Moderator tätig sein möchten.

Für wen eignet sich eine Weiterbildung rund um Moderation?

Ein Seminar über Moderation bietet für sehr unterschiedliche Zielgruppen ein interessantes Angebot. Manche Teilnehmer besuchen die Veranstaltung, um im beruflichen Arbeitsleben gezielt und effizient Arbeitsgruppensitzungen leiten zu können. Der Besuch einer entsprechenden Schulung sorgt dann für Kompetenzen, die auch bei Führungsaufgaben gut genutzt werden können und kann die beruflichen Aufstiegschancen verbessern. Andere Teilnehmer möchten die erworbenen Kompetenzen bei ihrem sozialen Engagement in Vereinen, Initiativen oder Verbänden nutzen. Auch hier kann eine gute Moderation für eine Verbesserung der Arbeit in Gruppen sorgen. Eine weitere Zielgruppe sind Menschen, die als Schlichter auftreten möchten. Die Kenntnisse in der professionellen Moderation können sich sowohl in einer Schlichtungskommission oder in einem Schiedsgericht auszahlen. Für Lehrkräfte und pädagogische Akteure bietet eine Weiterbildung über Moderation ebenfalls ein wichtiges Fortbildungsangebot. Durch den Besuch der Veranstaltung erwerben die Teilnehmer professionelle Vermittlungskompetenzen. Dies kann sich für Vertrauenslehrer aber auch für jeden anderen pädagogischen Akteur lohnen. Schliesslich sind die Schulungen auch für Gründer von Interesse. Eine Weiterbildung über Moderation sorgt dafür, dass Sitzungen von Arbeitsgruppen effizient ablaufen und verbindliche Vereinbarungen getroffen werden. Dies kann gerade in der Gründungsphase eines Unternehmens von grosser Bedeutung sein. Mit der professionellen Moderation kann dafür gesorgt werden, dass Arbeitsaufgaben gut verteilt und zuverlässig bearbeitet werden.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Das Seminar oder die Weiterbildung sollte so ausgewählt werden, dass es möglichst gut den eigenen Zielen entspricht und zur persönlichen Lebenssituation passt. Das bedeutet einerseits, dass aus dem breiten Angebot an Schulungen über Moderation jenes ausgewählt werden sollte, dass sich an den Bereich richtet, in dem man selbst tätig ist oder sein möchte. Zum anderen sollte das Format zur eigenen beruflichen Situation passen. Im einen Fall kann sich eine umfassende Schulung über Moderation anbieten. Im anderen Fall ist ein Wochenendseminar zur Moderation zielführender. Damit die Teilnehmer von der Veranstaltung profitieren, müssen sie auch die Zeit für die Vor- und Nachbereitung der Termine haben. Wer unter der Woche einen vollen Arbeitsalltag hat, trifft mit einem Wochenendseminar möglicherweise die bessere Wahl. Es gibt aber auch Arbeitgeber, die ihre Beschäftigten für eine Weiterbildung über Moderation gezielt freistellen. Von den erworbenen Kompetenzen im Bereich Moderation profitiert schliesslich das gesamte Unternehmen. Im Idealfall sollte man sich frühzeitig mit seinem Vorgesetzten absprechen, wenn man von einer solchen Möglichkeit Gebrauch machen möchte. Das gibt unter Umständen die Möglichkeit an die Hand, ohne Stress und mit Unterstützung ein Seminar über Moderation zu besuchen. Ein weiteres Kriterium bei der Auswahl ist die Dokumentation der Kompetenzen, die im Seminar erworben werden. Viele Anbieter von Schulungen über Moderation bieten den Teilnehmern nach Abschluss der Veranstaltung ein Zertifikat an. In diesem Dokument werden die Kompetenzen dokumentiert, welche die Teilnehmer über Moderation erworben haben. Ein Zertifikat über Moderation kann bei Bewerbungen genutzt werden und die Einstellungschancen verbessern.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.