Wer bietet in der Schweiz ein Kommunikationstraining an?

6 Facts, warum sich ein Kommunikationstraining oder eine Weiterbildung in "Kommunikation" lohnt:

  • eine gute Kommunikation bildet den Schlüssel für die Lösung von Problemen
  • sie sorgt für gegenseitiges Verständnis zwischen zwei zerstrittenen Parteien
  • Kommunikationstraining offenbart die Probleme destruktiver Kommunikation
  • es vermittelt den Teilnehmern, wie man Kritik konstruktiv einsetzt auch im Privatleben
  • Kommunikationstraining vermittelt den richtigen Umgangston in Gesprächen
  • es vermittelt die richtige Kommunikation mit Kunden, Vorgesetzten und Mitarbeitern

Was bringt ein Kommunikationstraining?

Nichts ist in der Arbeitswelt von heute so wichtig wie eine gute und überzeugende Kommunikation, egal ob man sein Gegenüber direkt vor sich hat oder am anderen Ende der Telefonleitung. Das gilt für Manager genauso, wie für Verkäufer und Angestellte. Mit einer professionellen Kommunikation lassen sich viel leichter Lösungen für Probleme finden und ein faires inspirierendes Arbeitsumfeld erzeugen.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Was bedeutet Kommunikationstraining?

Die Anbieter von Kommunikationstraining setzen ihre Schwerpunkte entsprechend der Teilnehmergruppen unterschiedlich. Es gibt beispielsweise extra Kurse für Manager und Vorgesetzte oder eine Weiterbildung in Kommunikation für Verkäufer. Deshalb variieren auch die Bildungs- und Trainingsinhalte entsprechend. Ein Personalverantwortlicher hat es in der Regel mit einer anderen Art von Kommunikation zu tun als ein Verkäufer oder ein Beschwerdemanager in einem Callcenter.

In jedem Fall geht es jedoch beim Kommunikationstraining in erster Linie um Gesprächstechniken. Die Teilnehmer lernen schwierige Situationen in einem Gespräch zu bewältigen, Konflikte konstruktiv auszutragen und sein Gegenüber nicht zu verletzen. In einem Kurs für bessere Kommunikation für angehende Verkäufer geht es vor allem darum, die Kunden von einem Angebot zu überzeugen, bei Fragen gut zuzuhören und souverän die entsprechenden Antworten zu geben. Oft geht in der Weiterbildung es darum eigenes Kommunikationsverhalten zu hinterfragen und festzustellen, was daran verbessert werden kann. 

Kommunikationstraining vermittelt den Teilnehmern die Grundlagen für die Vorbereitung von Gesprächen und deren Durchführung. Sie lernen im Kurs, aktiv zuzuhören und dem Gegenüber ein entsprechendes Feedback zu geben. Beim Kommunikationstraining erfahren die Teilnehmer etwas über die richtigen Fragetechniken sowie über verbale oder nonverbale Kommunikation. Ein wichtiger Bereich im Kommunikationstraining ist die Bearbeitung von Reklamationen oder Einwänden gegenüber einer bestimmten Massnahme. Jedoch sollte das Kommunikationstraining auf die jeweilige Berufsgruppe zugeschnitten sein, damit es für die Teilnehmer wirklich einen Mehrwert bringt.

„Beim Kommunikationstraining erfahren die Teilnehmer etwas über die richtigen Fragetechniken sowie über verbale oder nonverbale Kommunikation.“

Welche Möglichkeiten gibt es für ein Kommunikationstraining in der Schweiz?

In der Schweiz gibt es zahlreiche Anbietern von Kommunikationstraining, die helfen die eigenen Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern. Eine grosse Auswahl an Kursen gibt es auf bildung-schweiz.ch. Unabhängig davon, ob Sie eine Weiterbildung für den Beruf oder das Private finden, Sie werden ganz sicher den zu Ihnen passenden Kurs finden. Je nach Nutzen unterstützt Sie vielleicht auch Ihr Arbeitgeber bei der Finanzierung dieses Kurses. Fragen Sie doch nach, denn ein Kommunikationstraining ist auch eine Erweiterung Ihres Lebenslaufs.

Für wen eignet sich ein Kurs in Kommunikationstraining?

Normalerweise eignet sich ein Kommunikationstraining für jeden, da die Kommunikation ein fester Bestandteil unseres Alltags ist. Überall wo Menschen zusammentreffen, wird auf irgendeine Art und Weise kommuniziert. Dabei erfolgt diese Kommunikation keineswegs immer über die Sprache, denn auch unbewusste oder bewusste Reaktion wie Stirnrunzeln, angewidert schauen oder lächeln, sind Ausdruck einer Reaktion gegenüber anderen Gesprächsteilnehmern und umgekehrt. Denn jede Reaktion bringt auch irgendeine Gegenreaktion mit sich und manchmal schaukelt sich dabei eine gegenseitige Aggressivität hoch, die man unbedingt vermeiden sollte, da sie in jedem Fall destruktiv und der Problemlösung nicht dienlich ist. Das gilt für den Berufsalltag genauso wie für das Privatleben.

Je nach sozialer Herkunft, Kulturkreis, Allgemeinbildung, Lebenserfahrung und weiteren Fakturen kann dieser Umstand zu ernsthaften Problemen führen. Oft kommt es zu unnötigen Missverständnissen, die sich durch eine gekonnte Kommunikation normalerweise vermeiden liessen. In einem professionellen Kommunikationstraining lernen Kursteilnehmer, diesen Gefahren aus dem Weg zu gehen. Insofern bringt jeder Kurs und jede Weiterbildung in Form von Kommunikationstraining nicht nur Menschen etwas, die im Arbeitsleben stehen, sondern auch neue Impulse für das Privatleben. Kommunikationstraining hilft dabei seinem Partner besser zuzuhören, dessen Wünsche zu respektieren und seine Sicht der Dinge besser zu verstehen, um Missverständnissen von vornherein vorzubeugen. Deshalb bringt ein Kurs in Kommunikationstraining jedem etwas.

Ein weiterer wichtiger Aspekt für ein Kommunikationstraining ist die Verbesserung des Betriebsklimas in den einzelnen Unternehmen. Manch ein Mitarbeiter fühlt sich aufgrund falscher Arbeitsorganisation überfordert und der andere wiederum unterfordert. Das führt zu Ärger und sollte geändert werden, also muss man zunächst erst einmal darüber reden. Wie diese Kommunikation aussehen sollte, können sie in einem Kommunikationstraining lernen, dass auch für Unternehmen angeboten wird. Ein Kurs oder eine Weiterbildung mit Kommunikationstraining kann Mobbing der Mitarbeiter untereinander oder zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern verhindern. Es kann zu einem konstruktiven Arbeitsumfeld beitragen, bei dem alle an einem Strang ziehen, um das Unternehmen voranzubringen. Denn niemand ist damit gedient, wenn einzelne Mitarbeiter an Burn-out erkranken und eine langfristige Belastung darstellen.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Zu beachten ist, dass das Kommunikationstraining auf die einzelnen Teilnehmergruppen zugeschnitten ist und sie in ihren Zielen weiterbringt. Verkäufer und Callcenter-Mitarbeiter benötigen eine andere Art von Kommunikationstraining als Personalverantwortliche, die Menschen einstellen oder Manager, die es täglich mit vielen unterschiedlichen Partnern aus unterschiedlichen Kulturkreisen zu tun bekommen. Jeder Kursteilnehmer sollte von der Teilnahme an einem Kommunikationstraining für sein Arbeits- und Privatleben profitieren. Deshalb ist die Wahl des richtigen Kurses so wichtig. Wenn es in einer ganzen Firma Probleme mit der Zusammenarbeit gibt, kann ein entsprechend zugeschnittenes Kommunikationstraining als Teambuildingmassnahme sehr hilfreich sein. Es genügt nicht nur etwas über gute Kommunikation zu lesen, man muss sie auch aktiv trainieren bei einem Kurs in Kommunikationstraining.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.