Wer bietet in der Schweiz einen Kurs oder eine Weiterbildung in Gesprächsführung an?

Vier Gründe, warum sich einen Kurs oder eine Weiterbildung in Gesprächsführung lohnt:

  • In so ziemlich jeder Situation unseres Alltag finden wir uns in Kommunikation mit Menschen wieder
  • Gezielte Gesprächsführung uns und anderen einen schönen Moment bescheren
  • Wenn man es sich einmal vergegenwärtigt, geht es in all diesen Alltags-Situationen um gelungene Gesprächsführung. Damit Probleme gelöst werden können, braucht es oftmals ein klärendes Gespräch. Erfahrungsgemäss ereignen sich in Gesprächs-Konstellationen schnell so viele Missverständnisse und Konflikte
  • Ein systematisch strukturierter Kurs in Gesprächsführung kann Ihnen da gezielt weiterhelfen und zu neuer kommunikativer Kompetenz verhelfen. Das führt insgesamt zu verbesserter Lebensqualität, Durchsetzungsvermögen und Selbstwirksamkeit, weil Sie lernen werden, sich angemessen durchzusetzen und Ihre Bedürfnisse adäquat anzusprechen

Was ist Gesprächsführung?

Unter dem Sammelbegriff «Gesprächsführung» werden unterschiedliche Techniken der Psychologie verstanden. Diese befähigen uns, mit anderen in einen Dialog zu treten und uns zu verständigen. Während eine Botschaft von einer zur nächsten Person geschickt wird, können zwischen Sender und Empfänger nämlich allerlei Konflikte auftreten, die das richtige Ankommen einer Botschaft verhindern und unerwünschte Reaktionen hervorbringen können. Je nach persönlichem Hintergrund können Gefühle falsch eingeordnet werden, Kränkungen passieren. Missinterpretationen und schlechte Stimmungen können den Prozess der Kommunikation behindern. Es kann im schlimmsten Fall zu Kontaktbrüchen kommen und Beziehungen zerrütten, wenn derart schlecht kommuniziert wird. Bei guter Gesprächsführung hingegen kann eine Beziehung aufblühen, erfährt Vertrauen, Stärkung und Sicherheit.

An diesem Punkt setzt ein Kurs in Gesprächsführung an. Man befasst sich mit Themen und Techniken der gewaltfreien, zielführenden und achtsamen Kommunikation. Ein Kurs oder eine Weiterbildung in Gesprächsführung hilft persönliche Verwicklungen in einem Gespräch zu verhindern und den friedvollen Weg zu konstruktiven Lösungen freizumachen. Das bringt nicht nur schnellere Ergebnisse bei Problemlösungen, sondern erfüllt die Betreffenden sogar im gegenseitigen Umgang. Ebenfalls schafft eine gute Gesprächsführung positive und angenehme zwischenmenschliche Erlebnisse und befriedigt individuelle Bedürfnisse. Kommunizieren zu erlernen ist nicht nur im beruflichen Kontext wichtig, sondern bereichert jeden einzelnen Beziehungsaspekt des eigenen Lebens. Beziehungen können aufblühen und sich erst richtig entfalten.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es für einen Kurs oder eine Weiterbildung in der Schweiz in Gesprächsführung?

Watzlawicks bekannte These, der Mensch könne nicht nicht kommunizieren, unterstreicht die Bedeutung von gelungener Kommunikation, die Sie in einem Kurs oder einer Weiterbildung erlernen können. In der ganzen Schweiz verteilt gibt es unzählige Angebote von unterschiedlichsten Anbietern. Interessierte an Gesprächsführung haben viele Möglichkeiten für einen Kurs oder eine Weiterbildung: Es gibt (kurze) Seminare, Tageskurse oder mehrtägige Weiterbildungen, Angebote, die jeweils an Abenden oder Wochenenden stattfinden usw. Je nach Lebenssituation und verfügbarer Zeit kann ein passendes Angebot gefunden werden. Mittlerweile sind auch viele Formate online oder hybrid (Präsenz und online) verfügbar. Nach wie vor gibt es ebenfalls Angebote im Präsenzmodus.

In einem Kurs oder einer Weiterbildung betrachten die Teilnehmenden Punkt für Punkt die Grundmodelle menschlicher Kommunikation, analysieren Körpersprache, auch Verhaltensweisen. Ein zentraler Punkt der Gesprächsführung ist, dass jede Kommunikation aus Inhalts- und Beziehungsebenen besteht. Dies geschieht anhand praktischer Beispiele direkt aus konkreten Erlebnissen der Teilnehmenden, sodass eine Praxisnähe und griffige Beispiele im Vordergrund stehen. Wer Techniken der Gesprächsführung nämlich sogleich in seinem Umfeld anwenden kann, der erfährt, wie wirksam sie sind. Zudem motiviert dies die Teilnehmenden, motiviert an der eigenen Sprache weiterzuarbeiten.

Weitere wichtige Inhalte, welche Sie im Kurs behandeln werden, ist die Funktionsweise des 4-Ohren-Modells nach Schulz von Thun, das aktive Zuhören und Grundprinzipien der gewaltfreien Kommunikation. Ein Kurs oder eine Weiterbildung in Gesprächsführung bringt demnach ein kompakt aufbereitetes Gesamtpaket zu Kommunikationsmodellen mit, führt in die Grundformen der Psychologie ein und bietet individuelle Optionen für sprachliche Vielfalt ganz praktisch an.

Für wen eignet sich ein Kurs oder eine Weiterbildung in Gesprächsführung?

Eine Weiterbildung in Gesprächsführung ist nicht nur für angehende Berater / Beraterinnen, Coaches / Coachinnen oder Sozialarbeitende sinnvoll. Gerade Führungskräfte und Menschen in gehobenen Positionen sollten lernen, wie man gelungen kommuniziert. Die Gesprächsführung hilft dabei, Mitarbeitende besser auf Aufgaben vorzubereiten, das Betriebsklima zu verbessern und Problemlösungen reibungsloser gestalten zu können. Wer Teams führt oder als Mediator / Mediatorin fungiert, wer Instruktionen und Erklärungen gibt, wer Lernende einarbeitet, für all jene eignet sich ein solcher Kurs.

Ausserdem stehen verschiedene Lern-Optionen bereit, sich mit diesen wichtigen Inhalten zu befassen. Auch auf dem Weg einer Online-Klasse können Sie geschult werden, sodass Sie Ihrem beruflichen Alltag wie gewohnt nachkommen können.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Man sollte vor allem offenherzig an die Sache herangehen. Es ist folgerichtig sich in einer solchen Weiterbildung auch den eigenen Kommunikationsmustern zu stellen. Dabei kann es vorkommen, dass Sie an persönliche Themen stossen, die Ihnen fremd und unbequem vorkommen. Doch diese gehören zu Ihrer Geschichte und können erklären, wieso Sie sich in bestimmten Situationen auf diese oder jene Weise äussern. Oder nicht äussern.

Es gilt daher zu bedenken, dass Sie eine Offenheit zur Selbstreflexion mitbringen sollten, wenn Sie diese Themen antasten. Emotionale Ehrlichkeit und auch die eine oder andere kritische Selbsteinschätzung wird Ihnen hier begegnen. Denn keine Kommunikation ist frei von persönlicher Geschichte.

Doch Sie sollten dies unbedingt als Chance begreifen, etwas mehr über sich selbst und das Leben zu erfahren. Wer sich den eigenen Themen mutig und unvoreingenommen stellen kann, der schafft es, dass sich vor ihm ein völlig neuer Raum ausbreitet, der mit neuer Kraft und Leben gefüllt werden kann. Je mehr wir über uns selbst begreifen und uns so wie wir eben sind annehmen, desto bereichernder können wir unser Leben ausgestalten, jeden sozialen Moment geniessen und erkennen, was in uns steckt.

Gesprächsführung zu erlernen hilft uns daher dabei, ehrlicher mit uns selbst umzugehen und uns unsere Bedürfnisse zu erfüllen. Gesprächsführung ist ein Schlüssel zum Glück.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.