Wer bietet in der Schweiz eine Weiterbildung oder ein Seminar in Gesundheitsförderung an?

5 Gründe, warum sich eine Weiterbildung oder ein Seminar in Gesundheitsförderung lohnt

  • Die eigene Gesundheit zu fördern, wirkt sich positiv auf das persönliche Leben und das Arbeitsleben aus.
  • Gesundheitsförderung beschreibt Massnahmen, welche die Gesundheit eines Menschen verbessern und bestärken soll.
  • Wissensvermittlung gehört ebenso zur Förderung der eigenen Gesundheit, wie das Ausfindig machen von krankmachenden Faktoren in Umwelt und Gesellschaft.
  • Auch die psychische Gesundheit und das seelische Wohlbefinden spielen bei der Gesundheitsförderung eine zentrale Rolle.
  • Gesundheitsförderung ist leicht und praxisnah zu vermitteln.

Was ist Gesundheitsförderung?

Der Begriff Gesundheitsförderung vereint alle Massnahmen, die das Gesundheitspotenzial eines Menschen stärken und steigern. Das umfasst zum einen die Vermittlung von Wissen, wie er seine Gesundheit verbessern kann, aber auch die Einflussnahme der Umweltfaktoren und Gesellschaft auf seine Gesundheit. Gesundheitsförderung findet an unterschiedlichen Orten statt, natürlich im persönlichen Umfeld, aber auch am Arbeitsplatz, in Schule und Kitas sowie in der Krankenversorgung oder im sozialen Wohnbereich. Ein wichtiger Teil ist unter anderem die Entwicklung von persönlichen Kompetenzen in Bezug auf die Förderung der eigenen Gesundheit. Ernährung, Bewegung und psychisches Wohlbefinden wären hier einige Ankerpunkte. So steigt die Wichtigkeit von Gesundheitsförderung und Prävention in der Gesellschaft und auch in der Politik immer mehr an. Zudem zeigt sich eine Entwicklung dahin, dass sich immer Menschen für ihre eigene Gesundheit interessieren und vor allem selbst die Verantwortung dafür übernehmen wollen. Dementsprechend erhöht sich auch der Bedarf an ausgebildeten Menschen, die entsprechende Angebote schaffen können und über das passende Know-how verfügen.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Wer bietet in der Schweiz ein Seminar oder eine Weiterbildung rund um Gesundheitsförderung an?

Weiterbildungen und Seminare in Gesundheitsförderung gibt es in der ganzen Schweiz und in unterschiedlichen Formen. Je nach Seminar sind die Schwerpunkte anders gelegt. Deshalb lohnt es sich, im Vorfeld die Angebote zu vergleichen. Gewisse Weiterbildungen betreffen auch die Psychische Gesundheit, welche in den letzten Jahren vermehrt an Aufmerksamkeit und Bedeutung gewonnen hat. So ist sie inzwischen auch ein wichtiger Teil der Gesundheitsförderung. Nicht nur für den privaten Bereich, auch für Arbeit, Schule und Studium ist psychisches Wohlbefinden ein ausschlaggebender Faktor. Auch gibt es Seminare zum Thema «Stress am Arbeitsplatz».  Dass dies einer der häufigsten krankmachenden Faktoren ist, ist hinreichend bekannt. Die Konsequenzen sind enorm, doch sie lassen sich mit Prävention gut im Keim ersticken.

Für wen eignet sich ein Seminar oder eine Weiterbildung in Gesundheitsförderung?

Prinzipiell kann jeder, der sich für Gesundheitsförderung interessiert, ein Seminar oder eine Weiterbildung dazu belegen. Das gilt sowohl für Menschen, die sich für Gesundheitsförderung im privaten als auch im persönlichen Umfeld interessieren. Zudem kann einfach jeder so einen Kurs belegen, der sich im Allgemeinen für Gesundheit interessiert. Möchten Sie Lernende gern professionell begleiten und Ihnen Strategien und Wissen vermitteln, wie sie mit ihren Ressourcen umgehen können, ist das eine besonders schöne Aufgabe. Hier wenden Sie das Wissen nicht nur in Bezug auf sich selbst an, sondern geben dieses dann noch an Menschen weiter.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Welches Seminar im Einzelnen für Sie geeignet ist, hängt von mehreren Faktoren ab. Zum einen liegt das natürlich an Ihrem Interessengebiet, aber auch welche Zielstellung Sie verfolgen und wo Sie arbeiten beziehungsweise welche Vorbildung Sie besitzen. Zudem richtet sich die Auswahl auch nach der Höhe der Gebühren und ob es die Möglichkeit gibt, dass sich Ihr Arbeitgeber daran beteiligt. Am besten informieren Sie sich vorher genau über die Inhalte, welche in der Weiterbildung vermittelt werden. Das erspart Ihnen Enttäuschungen und falsch investiertes Geld. Wenn Sie die Möglichkeit haben, ehemalige Teilnehmer, zum Beispiel Kollegen, zu befragen, sollten Sie dies unbedingt tun. Fakt ist: Wenn Sie Interesse an einem Seminar zur Gesundheitsförderung haben, finden Sie garantiert das passende Angebot in der Schweiz und investieren damit in eine gesündere Zukunft.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.