Wer bietet in der Schweiz ein Studium Biomedizinische Analytik an?

Keyfacts

Die Biomedizinische Analytik ist in verschiedenen Bereichen wie dem Medizinisch-chemischen, Histologie (Gewebelehre), Mikrobiologie, Hämatologie (Lehre vom Blut), Immunologie und Molekularbiologie/Funktionsdiagnostik tätig.

Welcher Inhalt wird thematisiert?

Sie liefert wichtige Grundlagen, um Krankheiten vorzubeugen, zu erkennen, zu behandeln und um den Behandlungserfolg zu überwachen. Neuste biomedizinische und technische Erkenntnisse werden sofort umgesetzt. High-Tech verhilft dazu, die notwendigen Analysen zuverlässig und präzise durchzuführen und die Laborresultate in kürzester Zeit weiterzugeben. Die Arbeit ist heute stark durch Technik und Informatik geprägt.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Wo sind mögliche Berufsfelder?

Sie findet vorwiegend in Spitälern, in privaten Laboratorien, in Universitätsinstituten und Blutspendezentren Anwendung. Ein Diplom in Biomedizinischer Analytik eröffnet Ihnen interessante Perspektiven in einem sehr dynamischen Berufsumfeld, mehrheitlich in der Diagnostik, aber auch in der Forschung.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.