ZHAW Departement Gesundheit

Chirurgie 1:Allgemeine Chirurgie/Viszeralchirurgie

Anbieter

ZHAW Departement Gesundheit

Start

auf Anfrage

Dauer

1 Tag

Ort

8401 Winterthur

Preis

CHF 350.00

Abschluss

Kein Abschluss


Hinweis zum Datenschutz
An diesem Kurstag repetieren und vertiefen klinische Fachspezialisten / Physician Associates Ursachen, Diagnose und Therapie von viszeralen Erkrankungen und benennen und diskutieren die verschiedenen chirurgischen Interventionen und deren Risikofaktoren. Zielpublikum:
  • Klinische Fachspezialisten/innen, Assistenzärzte (frische Studienabgänger)
  • Fachpersonen aus Gesundheitsberufen (BSc/HF), die sich mit der Thematik vertieft befassen wollen, bzw. die Thematik repetieren wollen und in ihrer Arbeitspraxis mit chirurgischen Patienten zu tun haben.
Ziele:

Die Teilnehmenden:

  • kennen die verschiedenen Ursachen und Verlaufsformen von Bauchschmerzen und wissen, welche Abklärungen zur Diagnostik nötig sind
  • erklären die Therapie von viszeralen Erkrankungen und die verschiedenen offenen und laparoskopischen operativen Eingriffe
  • benennen mögliche Komplikationen und Spätfolgen der verschiedenen Krankheiten und Operationen
Inhalt:

Klinische Fachspezialisten/innen auf der Chirurgie müssen im Alltag Patienten kompetent auf Operationen vorbereiten können und perioperativ begleiten und die postoperative Überwachung sicherstellen und beurteilen, sowie Risikofaktoren und Komplikationen erkennen und adäquat handeln können.

Dieser Kurs ist anrechenbar an das CAS 3 Klinische Fachspezialisten Proficient, sofern die schriftliche Prüfung bestanden wurde.

Die Teilnehmenden können vorgängig Fragen aus ihrem Praxisalltag einreichen:

  • Anamnese, Diagnostik und Therapie von
  • Akute und chronische Pankreatitis
  • Dünndarmischämie
  • Gallensteine, Gallenkolik
  • Sodbrennen, Magenulkus, Duodenalulkus
  • Hernien
  • Paralytischer und mechanischer Ileus

Kontakt

Departement Gesundheit
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage