Pädagogische Hochschule St.Gallen (PHSG)

Modul 2 SVEB | Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen gestalten

Ort

Seminarhotel Idyll Gais, Möser 4, 9056 Gais

Start

30.01.2023, 08.30 - 21.00 Uhr

Dauer

5 Tage

Preis

Fr. 3300.- (Änderungen vorb.)

Abschluss

Bestätigung/Zertifikat

Durchführungsgarantie

Ja

Code

S23-SVEB-M2-2301


Hinweis zum Datenschutz

In diesem Modul erleben Sie gruppendynamische Prozesse in einem externen Seminar (4 Tage), reflektieren diese Erlebnisse und setzen die Erkenntnisse theoriegeleitet in Ihrer eigenen Praxis um. Das externe Seminar wird von zwei Fachpersonen geleitet. Sie bringen einen eigenen anspruchsvollen Fall aus Ihrer Praxis ein und werden in einem späteren «Follow-up» in der Umsetzung des Kompetenznachweises unterstützt.
Dieses Modul kann gemeinsam mit dem Modul 3 im gleichen Semester belegt werden.

Das Kurskonzept

Wir wenden ein für Sie entwickeltes Lernprozessmodell an und machen es für Sie erlebbar. Sie werden von erfahrenen Ausbildnerinnen und Ausbildnern unterrichtet und begleitet, die selbst langjährige Erfahrungen aus den verschiedensten Bildungsbereichen mitbringen. Praxisorientierung und ein theoriegeleitetes Umsetzen in der Praxis mit einem eigenen Transferkonzept sind unsere Verpflichtung. Wir setzen das Gelehrte im Unterricht mit Ihnen direkt um, damit Sie eine innovative Didaktik und Methodik selbst erleben und reflektieren können.
Wenn immer möglich, sollen Sie die Ausbildungsinhalte unmittelbar in ihrer Praxis ausprobieren, reflektieren und weiterentwickeln.

Unsere Schwerpunkte

  • Gruppendynamische Prozesse in Lernveranstaltungen
  • Kommunikation in Gruppen
  • Diversity
  • Werte, Normen und Rollen in Gruppen
  • Umgang mit Störungen und Widerstand
  • Reflexion der eigenen Haltung und des eigenen Verhaltens
  • Didaktik und Gruppenprozesse
  • Die Rolle von Ausbildner/innen in der Lerngruppe

Was bringen Sie mit

  • Freude am Lernen und Neugierde
  • Fachkompetenz in den Bereichen, wo Sie unterrichten
  • SVEB-Zertifikat «Kursleiter/in» (mindestens Modulbesuch)
  • gegenwärtige Ausbildungstätigkeit in Gruppen

Abschluss

Modul 2 Zertifikat SVEB (FA-M2)
Bedingungen für die Erteilung des Zertifikats: 

  • 100% Präsenz
  • Bestehen des Kompetenznachweises
  • Reflexion des persönlichen Lernprozesses

Das Modulzertifikat ist eine der Voraussetzungen für die Zulassung zur zentralen Überprüfung zum Erwerb des eidg. Fachausweises für Ausbilder und Ausbilderinnen. Es ist während einer Dauer von 5 Jahren ab Ausstellungsdatum für die Zulassung zur zentralen Überprüfung gültig.

Kontakt

Sekretariat Lehren & Lernen
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage