SHL Schweizerische Hotelfachschule Luzern

Bachelor in Hospitality Management*

Anbieter

SHL Schweizerische Hotelfachschule Luzern

Start

September

Dauer

berufsbegleitend, ca. 2 Jahre

ECTS-Punkte

180

Ort

6002 Luzern

Abschluss

BSc (Bachelor of Science)


Hinweis zum Datenschutz

Studierende und Ehemalige der SHL Schweizerischen Hotelfachschule Luzern haben die Möglichkeit, ihr HF Diplom mit einem Bachelor of Science in Business Administration with a Major in Hospitality Management (kurz: Bachelor of Science in Hospitality Management*) an der Hochschule Luzern - Wirtschaft zu ergänzen. Dieser zusätzliche Abschluss ergänzt die hochwertige fachspezifische SHL-Ausbildung mit einer betriebsökonomischen Erweiterung und Vertiefung und eröffnet zusätzliche Perspektiven in Unternehmen ausserhalb des Hospitality-Sektors. Die Verbindung und Verzahnung von Hotelmanagement und Betriebsökonomie ist ein zukunftsorientiertes, massgeschneidertes und komplementäres Ausbildungsmodell.

Da die Ausbildung zur Dipl. Hôtelière-Restauratrice HF / zum Dipl. Hôtelier-Restaurateur HF als integraler Teil dieses Studiengangs gilt, reduziert sich der Zusatzaufwand für den Bachelor-Abschluss auf 90 ECTS Credits. Für SHL-Studierende bedeutet dies eine Studienzeitverlängerung von einem Jahr. SHL Absolventinnen und Absolventen können den Abschluss im Teilzeitstudium in zwei Jahren erwerben.

Die Studieninhalte
Der Bachelor of Science in Business Administration mit Vertiefung in Hospitality Management (kurz: Bachelor in Hospitality Management) gibt den Absolventinnen und Absolventen eine breite und fundierte Grundausbildung in den betriebsökonomischen Kerndisziplinen und der sie unterstützenden Fachbereiche bieten. Die Ausbildung erstreckt sich auf die folgenden Gebiete, wobei auf die in der SHL-Ausbildung bereits erworbenen Fachkenntnisse und Fähigkeiten abgestützt wird.

  • Management (9 Credits)
  • Recht und Steuern (6 Credits)
  • Finanzmanagement (12 Credits)
  • Volkswirtschaft (12 Credits)
  • Mathematik und Statistik (9 Credits)
  • Kommunikationskompetenz (3 Credits)
  • Methoden und Projekte / Wissenschaftliches Arbeiten, einschl. Abschlussarbeit (27 Credits)
  • Vertiefung nach Wahl: Minor (12 Credits)

Der Studienaufbau
Ein Hochschulstudium kann grundsätzlich als Vollzeitstudium oder als Teilzeitstudium oder – im Fall des Bachelor of Science in Business Administration mit Vertiefung in Hospitality Management (kurz: Bachelor in Hospitality Management) – ausbildungsbegleitend absolviert werden.

Für den Bachelor in Hospitality Management werden zwei Grundmodelle zur Verfügung gestellt: Ein ausbildungsbegleitendes Modell für aktuelle Studierende der SHL (Studienbeginn vor der Diplomierung SHL) und ein Modell für Absolventinnen und Absolventen (Studienbeginn nach der Diplomierung SHL).

Die Zulassung
Zulassungsvoraussetzung – Besuch der SHL Schweizerischen Hotelfachschule Luzern

Um das Bachelor-Diplom zu erhalten, muss die SHL Schweizerische Hotelfachschule Luzern zwingend erfolgreich abgeschlossen worden sein. Im Absolventenmodell ist das SHL-Diplom Voraussetzung für die Zulassung zum Bachelor-Studium. Im ausbildungsbegleitenden Modell müssen die Studierenden eine Berufs- oder gymnasiale Maturität für die Immatrikulation vorweisen können. Das Bachelor-Diplom wird erst übergeben, wenn auch das SHL-Diplom erworben wurde.

Kontakt

Delphine Bosshart
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage