Wer bietet in der Schweiz einen Kurs in XML an?

Deshalb lohnt sich ein Kurs in XML

  • Viele Unternehmen suchen Fachkräfte in XML
  • Die dargestellten Informationen lassen sich von Menschen wie Maschinen auslesen
  • Viele Internetangebote greifen auf XML zurück
  • XML lässt sich leicht lernen und erfolgreich anwenden
  • Technische Kompetenzen zahlen sich heute in immer mehr Bereichen aus

Was ist XML?

XML steht für Extensible Markup Language. Mit dieser Darstellung ergibt sich eine flexible Formatierungsmöglichkeit, die Informationen besonders übersichtlich strukturiert. Die Darstellung ähnelt der Hypertext Markup Language (HTML). Die Daten werden in einer hierarchischen Struktur geordnet. Dieses Format lässt sich nutzen, um Daten elektronisch zu verbreiten und beispielsweise im Internet oder im internen Netzwerk eines Unternehmens gemeinsam abzurufen. Durch die übersichtliche Darstellung lassen sich die Informationen aber nicht nur von Maschinen auslesen. Auch Menschen haben mit einem Blick schnell eine Vorstellung von den vorhandenen Informationen und deren Struktur. In der Informatik wird XML vielfach genutzt. Neben Netzwerken lassen sich auch Blogs mit XML betreiben. Auch manche Redaktionssysteme von Homepages greifen stellenweise auf XML zurück. Die einfache Struktur bietet einen guten Überblick. Auch Menschen, die über keine tiefer gehenden Kenntnisse in Informatik verfügen, können sich XML schnell und sicher aneignen. Bereits eine einzelne Veranstaltung gibt einen guten Einblick.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es für einen Kurs in der Schweiz in XML?

Die Schweiz bietet viele Bildungsangebote über XML. Wer sich umfassende Kenntnisse aneignen möchte, kann Informatik an einer Universität, einer Technischen Hochschule oder einer Hochschule für Angewandte Wissenschaft besuchen. Ein eigenes Studium ist jedoch für die Nutzung dieser Art der Darstellung von Informationen nicht notwendig. Auch die gezielte Weiterbildung vermittelt bereits gute Kenntnisse. Für diese können Angebote von Schulen oder Akademien genutzt werden. Diese bieten sowohl einführende Bildungsangebote wie auch spezialisierte Kurse für Fortgeschrittene an. Eine weitere Möglichkeit zur Weiterbildung sind Bildungsangebote von Verbänden. Zudem gibt es auch immer wieder Webinare und Onlineseminare über XML. Diese können ebenfalls genutzt werden, um sich einen Zugang zu dieser Art der Datenverarbeitung zu verschaffen. An manchen Wirtschaftsschulen werden ebenfalls Kurse in Informatik angeboten, in denen entsprechende Kenntnisse erworben werden können. Manche Menschen eignen sich das notwendige Wissen sogar aus Büchern an. Ein Kurs bietet demgegenüber jedoch den Vorteil, dass er in der Regel auch praktische Übungen enthält. Für alle Fragen und Probleme steht dann ein Kursleiter zur Verfügung. Auf diese Weise lernen die Teilnehmer bei dieser Weiterbildung wesentlich schneller. Es gibt auch Bildungsangebote, die sich gezielt an bestimmte Zielgruppen richten.

Für wen eignet sich ein Kurs in XML?

Eine Fortbildung über XML eignet sich für verschiedene Zielgruppen. Durch den Besuch werden nützliche technische Qualifikationen erworben. Diese können im bestehenden Berufsfeld helfen oder neue Karriereperspektiven eröffnen. Kenntnisse in XML können beispielsweise bei der Betreuung des internen Firmennetzwerks helfen. Auch die Pflege der Homepage eines Unternehmens kann von soliden Kenntnissen in Informatik und XML profitieren. Manche Menschen besuchen einen Kurs über XML auch aus privatem Interesse. Sie eignen sich dadurch Qualifikationen für die Pflege einer privaten Homepage oder eines Blogs an. Wer bereits ein Studium in Informatik absolviert hat, kann sich Kenntnisse in XML ohne grossen Zeitaufwand aneignen. XML bietet zugleich auch Menschen ohne grosse Technikkenntnisse eine übersichtliche Art der Formatierung von Daten. Deshalb ist XML auch bei vielen Menschen beliebt. Dies bietet den Vorteil, dass öfters Fortbildungen in diesem Bereich stattfinden. Eine weitere Zielgruppe sind Ehrenamtliche, die sich um die Betreuung einer Homepage kümmern oder das Netzwerk eines Verbands pflegen. Manche Teilnehmer besuchen auch einen Kurs in XML, um anschliessend selbst Kurse über dieses Instrument zur Aufbereitung von Daten anzubieten. Wer umfassende Informatikkenntnisse mitbringt, kann erfolgreich Kurse anbieten und damit Geld verdienen.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Ein Informatik-Kurs über XML sollte gezielt ausgewählt werden. Ein relevantes Kriterium ist das Format der Veranstaltung. Wer unter der Woche nur wenig Zeit hat, kann ein Wochenendseminar nutzen. Auch die Gestaltung des Bildungsangebots kann sich unterscheiden. Im Idealfall bietet eine Fortbildung nicht nur trockene Theorie, sondern Praxisphasen. In diesen Phasen kann die Nutzung von XML anhand eigener Praxisbeispiele erlernt werden. Die Nutzung von Beispielen aus der eigenen Praxis sorgen für eine besondere Motivation unter den Teilnehmern. Die Ergebnisse der eigenen Arbeit können wiederum gleich genutzt werden. Da solche Praxisphasen jedoch eine professionelle Betreuung erfordern, gibt es in vielen Fortbildungsangeboten eine Teilnehmerbegrenzung. Falls eine solche besteht, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung. Die Kurse in XML sind oft mit Gebühren verbunden. Der Preis kann sich je nach Anbieter unterscheiden. Ein weiteres Kriterium für die Auswahl des richtigen Kurses ist ein anerkannter Nachweis über die vermittelten Qualifikationen. Viele Anbieter händigen den Seminarteilnehmern nach Abschluss der Weiterbildung ein Zertifikat aus. Dieses dokumentiert die Kompetenzen der Teilnehmer und kann bei Bewerbungen genutzt werden. Die Dokumentation ermöglicht zudem den Besuch weiterer Aufbauseminare. Über die Zeit hinweg können so immer bessere Kenntnisse in Informatik erworben werden.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.