Wer bietet in der Schweiz Digitale Bildung an?

6 Facts, warum sich Digitale Bildung lohnt

  • Die Digitalisierung schreitet ohne Pause voran. Unternehmen verändern sich durch sie stetig und verlangen von ihren Mitarbeitern daher auch ein gewisses Verständnis für die digitale Welt. Digitale Bildung ist daher auch für "alte Hasen" ein wichtiger Bestandteil für die berufliche Weiterentwicklung.
  • Es entstehen schon heute immer mehr neue Berufsbilder, die sich mit der digitalen Welt auseinandersetzen. Die Digitale Bildung ermöglicht den Eintritt in jene Berufe.
  • Wer sich durch seine digitalen Kenntnisse von Kollegen und Konkurrenten abheben kann, dem eröffnen sich auf Dauer ganz neue Karrieremöglichkeiten und Chancen, im eigenen Unternehmen weiter zukommen.
  • Auch auf persönlicher Ebene sorgt die Digitale Bildung für Fortschritt. Jugendliche, Erwachsene und Senioren können den richtigen Umgang mit digitalen Medien erlernen und sich als Person weiterentwickeln.
  • Die Möglichkeiten zur Ausbildung und Weiterbildung in der digitalen Welt setzen nicht zwingend Vorkenntnisse voraus. So lässt sich auch mit keinerlei Wissen in diesem Bereich eine fundierte Qualifikation erwerben.
  • Die Voraussetzungen, um digitale Bildung wahrnehmen zu können sind minimal. Wer ausreichend Lernbereitschaft mitbringt, hat bereits gewonnen.

Was ist Digitale Bildung?

Gesellschaft und Wirtschaft werden immer digitaler. Inzwischen umfasst die Digitalisierung fast alle Lebensbereiche. Digitale Bildung wird daher vor allem im Berufsleben bereits als Grundvoraussetzung angesehen. Inbegriffen sind hier nicht nur der Erwerb von Kompetenzen und von Wissen in Bezug auf digitale Medien, sondern auch die Befähigung an der technischen und medialen Welt teilhaben zu können.

Digitale Bildung umfasst somit etwa das Erlernen, über soziale Medien zu kommunizieren, jene Kommunikation aber auch hinsichtlich gewerblicher Zwecke nutzen zu können. Auch der Blick hinter die Kulissen digitaler Onlineshops, das Verständnis für technische Geräte wie Smartphones und Computer sowie die Fähigkeit, selbstständig neue Software für die digitale Welt zu erschaffen, zählt in die Digitale Bildung dazu.

Doch nicht nur Fähigkeiten, die im Alltag nützlich sein können, vermittelt die Digitale Bildung. Von den Betriebssystemen über IT-Management und -Sicherheit, bis hin zur Telekommunikation, zur Datenanalyse und zur Kollaboration sind hier die unterschiedlichsten Weiterbildungsmöglichkeiten gegeben.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es in der Schweiz für Digitale Bildung?

In der Schweiz gibt es für so gut wie jeden Bereich ein passendes Angebot für die digitale Bildung. Je nach Fachbereich und dem gesetzten Schwerpunkt lassen sich teils grosse Preisunterschiede ausmachen. Ähnliches gilt auch für die Voraussetzungen. Ausbildungen und Einsteigerkurse setzen in der Regel kaum Kenntnisse voraus. Fachspezifische Weiterbildungen hingegen bedürfen gewissen Vorkenntnissen. So etwa bei Weiterbildungen, die sich mit der Weiterentwicklung künstlicher Intelligenz auseinandersetzen. Hier werden beispielsweise Vorkenntnisse im Bereich der Programmierung erwartet. Welche Bedingungen für eine spezielle Weiterbildung nötig sind, lassen sich allerdings dem jeweiligen Angebot entnehmen.

Für wen eignet sich Digitale Bildung?

Die digitale Welt betrifft jeden, egal ob jung oder alt. Daher ist die Digitale Bildung auch für Jedermann interessant. Insbesondere junge Menschen können von einer Ausbildung im Bereich der Digitalisierung besonders profitieren, da hier die zukünftigen Berufschancen besonders hochstehen. Jedes Unternehmen, das auch in Zukunft weiterbestehen möchte, wird in den nächsten Jahren auf digitale Anwendungen und Angebote setzen müssen. Dafür benötigt es allerdings kompetente Mitarbeiter, die über eine fundierte Ausbildung mit der entsprechenden Qualifizierung verfügen. Digitale Bildung geht allerdings noch viel weiter. Wer sich in speziellen digitalen Schwerpunkten besonders gut auskennt, wird es auch deutlich leichter haben, als Entrepreneur Fuss zu fassen. Produkte und Dienstleistungen im digitalen Sektor werden schliesslich nicht nur gerne von Privatpersonen wahrgenommen. Auch Unternehmen setzen inzwischen immer öfter auf das Fachwissen externer Fachleute des digitalen Marktes. Wer sich von Anfang an im Bereich des Digitalmarktes und der digitalen Leistungen Wissen aufbaut, wird somit in der Berufswelt besonders grosse Chancen haben.

Doch auch Menschen, die bereits seit einigen Jahren den Berufsalltag kennen, können deutliche Vorteile durch die digitale Bildung erlangen. Während sie vielleicht zu Beginn ihrer Karriere keine Chancen für eine Digitale Bildung hatten, so bestehen heute eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Weiterbildung. Arbeitgeber schätzen Mitarbeiter, die sich sowohl im Unternehmen als auch im Bereich der digitalen Möglichkeiten auskennen. Das macht sie besonders wertvoll für das Unternehmen und so stehen ihnen häufig durch eine Weiterbildung in diesem Bereich neue Karrierechancen offen. Unter Umständen können jene Weiterbildungsmassnahmen auch zu einem besseren Einkommen beitragen.

Senioren und Seniorinnen hingegen können vor allem von einer Weiterbildung profitieren, die ihnen den Alltag mit Smartphone und PC näherbringen. Auch in Hinblick auf das Internet und die Nutzung sozialer Medien ist hier durchaus ein Potenzial zu erkennen.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Die Ausbildung und Weiterbildung im Bereich der digitalen Welt setzt natürlich eine gewissen Lernbereitschaft voraus. So ist es wichtig, dass die Teilnehmer auch tatsächlich interessiert sind und selbst einen Nutzen in der Digitalen Bildung erkennen. Nur so kann das nötige Wissen auch weitergegeben werden. Besonders im Bereich der Softwareentwicklung und der Programmierung sollte hierüber hinaus ein gewisses mathematisches Verständnis und der Hang zu abstraktem Denken bestehen.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.
Agenda