Sponsored Content

Bachelor Studium virtuell absolvieren

Gepostet 02.03.2020, Bildung Schweiz

Komplett ortsunabhängig und doch dabei sein! Erstmals kann in der Schweiz ein Bachelor in der virtuellen Klasse absolviert werden. Die FFHS geht mit dem Studiengang Betriebsökonomie neue Wege in der E-Didaktik.

Virtuell und ortsunabhängig am traditionellen Präsenzunterricht teilnehmen
Virtuell und ortsunabhängig am traditionellen Präsenzunterricht teilnehmen

Das neue Angebot ist für viele eine Alternative und die Chance, beispielsweise für Leistungssportlerinnen und -sportler, für Studierende, die vorübergehend oder temporär unterwegs sind, die abseits der Achse Bern-Zürich leben oder familiäre Verpflichtungen haben. Dank dieses Setups haben sie die Möglichkeit, das Studium von der Eröffnungsveranstaltung bis zur Prüfung zu absolvieren. Selbst die Prüfungen können von zuhause aus abgelegt werden.

Betriebsökonomie in der virtuellen Klasse

Als führende E-Hochschule ist es für die FFHS unerlässlich, auch didaktisch und konzeptionell ständig den Puls der Zeit zu verinnerlichen. Mit der virtuellen Klasse leistet sie einen entscheidenden Schritt dazu, der für viele den einzigartigen Weg in der Aus- und Weiterbildung weist. Das heisst: Studierende des Bachelorstudienganges Betriebsökonomie der FFHS können die Online-Präsenz oder die Anwesenheit vor Ort wählen. Wer sich in die virtuelle Klasse einschreibt, muss nicht – wie sonst üblich – zum Campus reisen, sondern wird via Audio, Video und Chat am Unterricht in der physischen Klasse teilnehmen. So bildet sich, virtuell und physisch zusammengeführt, eine hybride Klasse, die zeitgleich das Studium oder die Weiterbildung meistert.

Empfohlene Angebote

Bachelor of Science Betriebsökonomie

Betriebswirtschaft, Unternehmensführung, Soft Skills für die Leader von morgen. Das Studium BSc Betriebsökonomie vermittelt eine breite Basis für Lösungen bei komplexen ökonomischen Fragestellungen sowie ein wissenschaftlich fundiertes Fachwissen in sämtlichen Disziplinen der Betriebswirtschaft und integrierten interdisziplinäre Aspekten wie Volkswirtschaft oder Business English. 

 

Positive Erfahrungen und grosses Interesse

Die Fernfachhochschule hat diesbezüglich bereits sehr positive Erfahrungen mit dem Masterstudiengang Business Administration gemacht. Entsprechend sind die Voraussetzungen technisch optimal geebnet worden, und die Dozierenden sind auf die neue Art des Unterrichtens gut eingearbeitet. Die Warteliste belegt, dass das Remote-Studium einem Bedürfnis entspricht. Vor allem jüngere Personen nutzen dieses Angebot.

Die Challenge dieser Art der Aus- und Weiterbildung ist der Faktor Mensch. Die virtuelle Klasse ist für Dozierende eine besondere Herausforderung und für Studierende eine spannende Lernerfahrung, sich auch ein zielführendes Online-Verhalten anzueignen. Es zeigt sich eindrücklich, dass verschiedene didaktische Konzepte nebeneinander existieren und funktionieren können. Die einen wollen bewusst vor Ort den Unterricht erleben, andere bevorzugen gezielt und entsprechend ihren Umständen das Fernstudium.

Bisher beteiligte Studierende und Dozierende bezeichnen das Modell der virtuellen Klassen den auch als zukunftsweisend. Es habe das Potenzial, neue Märkte zu erschliessen. Bei den Initianten bestehen daher übereinstimmend Ideen mit einer englischsprachigen, international-ausgerichteten Online-Variante des Studiums.

 

Das FFHS-Studienmodell

Fazit: Beruf, Familie, Hobby, Sport und Studium unter einen Hut zu bringen, ist nicht einfach. Die FFHS hilft, das Hochschulstudium individuell und flexibel zu absolvieren. Dazu gehören modernstes E-Learning und eine enge fachliche Begleitung. Seit 1998 bietet sie als eidgenössisch anerkannte Fachhochschule berufsbegleitende Bachelor- und Master-Studiengänge sowie Weiterbildungen an. Die FFHS betreibt vier Standorte in Zürich, Basel, Bern und Brig und beschäftigt 110 Mitarbeitende sowie über 400 Dozierende, die das fachliche Wissen praxisorientiert an die rund 2400 Studierenden vermitteln.

 

Ähnliche Beiträge

Fernfachhochschule Schweiz (FFHS)

zum Gesamtangebot

Kurzbeschrieb

Die FFHS bietet als einzig eidgenössisch anerkannte Schweizer Fachhochschule ausschliesslich Studiengänge im kombinierten Fernstudium - 80% Selbststudium (Online-Plattform), 20% Präsenzunterricht an. Für Sie bedeutet dies ein weitgehend zeit- und ortsunabhängiges Studium.

Zertifikate
  • SQS
Kontakt
Fernfachhochschule Schweiz (FFHS)
CH-3900 Brig

Tel... anzeigen
E-Mail

zur Homepage