ZHAW Departement School of Management and Law

WBK Data Storytelling im öffentlichen Sektor

Ort

25 hours Hotel Zürich West, Pfingstweidstrasse 2102, 8500 Zürich, 8050 Zürich

Start

auf Anfrage

Dauer

2.5 Tage

Preis

CHF 2'300.00

Abschluss

Kein Abschluss


Hinweis zum Datenschutz
Finanzinformationen und Datenberichte dienen als wichtige Informationsquellen und liefern zentrale Entscheidungsgrundlagen. Data Storytelling baut dabei auf der Kunst des Geschichtenerzählens auf, um finanzielles Expertenwissen einem breiteren Publikum näher zu bringen. Kernbotschaften werden in sprachliche und visuelle Narrative verpackt. Zielpublikum:

Der Kurs richtet sich an:

  • Mitarbeiter*innen in Finanz- oder Analyseabteilungen, primär im öffentlichen Sektor
  • Mitarbeiter*innen in der Finanz- und Steuerverwaltung
  • Statistiker*innen und Ökonom*innen
  • Controller*innen, Rechnungsprüfer*innen & Finanzmarktaufseher*innen
  • Kommunikationsverantwortliche in Regierungen, Behörden & öffentlichen Unternehmen
  • Beratungsunternehmen
Ziele:

Wir wollen Teilnehmende befähigen:

  • Finanzinformationen und komplexe Sachverhalte einfach und klar zu kommunizieren.
  • aus Zahlen, Daten & Fakten Kernbotschaften zu destillieren, Narrative zu entwickeln, und Bildsprache unterstützend einzusetzen.
  • ihre Zielgruppe zu verstehen, um Finanzinformation entscheidungsrelevant und adressatengerecht aufzubereiten.
  • nicht nur externe, sondern auch die interne Kommunikation zu verbessern und somit die Reichweite, als auch den Wirkungsgrad der eigenen Arbeit zu erhöhen.
Inhalt:

Session 1: Data Storytelling: Kommunikation im öffentlichen Finanzmanagement

  • Problemaufriss. Bedeutung und Stellenwert der Finanzkommunikation im öffentlichen Sektor.
  • Data Storytelling. Kommunizieren numerischer Inhalte mithilfe von Narrativen und Visualisierungen.
  • Erkenntnisgewinn erzielen. Wie Data Storytelling zum Verständnis von Finanzinformationen beiträgt.

Session 2: Wahrnehmung: Psychologische Faktoren der Finanzkommunikation

  • Wahrnehmungspsychologische Grundlagen der Informationsaufnahme und -verarbeitung.
  • Implikationen aus der Verhaltensökonomie für die Finanzkommunikation. Alles ist relativ – wie die gleiche Information unterschiedlich wirken kann.
  • Spezifische Phänomene im Zusammenhang mit der Kommunikation quantitativer Informationen verstehen und berücksichtigen.

Session 3: Von der Zahl zur Botschaft: Adressatengerechte Sprache

  • In Botschaften denken. Aus technischen Informationen, Zahlen & Daten kohärente Kernbotschaften destillieren.
  • Komplexität reduzieren. Einsatz einer einfachen, nicht-technischen Sprache, um Finanzinformationen adressatengerecht aufzubereiten.
  • Erklären versus Beschreiben. Einnehmen eines erklärenden Ansatzes, um die wesentlichen Inhalte zu kontextualisieren und effektiv zu transportieren.

Session 4: Erzeugen von Emotionen: Storytelling und Dramaturgie

  • Einführung in das Storytelling. Bausteine und Dramaturgie von Ur-Erzählmustern.
  • Die Kraft des Narrativen. Technische Inhalte emotionalisieren, um Zielgruppen besser anzusprechen und Erkenntnis zu fördern.
  • Aufbau eines Handlungsbogens. Einsatz von PowerPoint Präsentationen und Video als geeignete Medien für Storytelling-Ansätze.

Session 5: Bildsprache einsetzen: Datenvisualisierung und Infografiken

  • Visualisierungsmethoden und -typen. Einführung in Datenvisualisierungen und Infografiken, sowie Übersicht über aktuelle Tools.
  • Kodierung von Daten. Anwendung von visuellen Variablen wie Form, Farbe, Größe, Richtung, und Position.
  • Visual Storytelling. Mittels Visualisierungen und Infografiken Daten und ihre dazugehörigen Botschaften bildlich verknüpfen.

Session 6: Ideenwerkstatt

  • Wrap-up. Zusammenfassung der Inhalte und Vorstellen eines konkreten Praxisbeispiels einer Kommunikationskampagne im Bereich Data Storytelling - von der Planung über die Realisierung bis zur Wirkung.
  • Workshop. Schmieden von Ideen für den eigenen Arbeitsbereich, Entwicklung von oder Reflexion bestehender Kommunikationskampagnen. Gruppendiskussion unter Begleitung von Expert*innen.

Kontakt

School of Management and Law
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage