Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV)

Kurz-Online-Seminar | Qualitätskontrolle effizient gestalten

Ort

online

Start

28. September, 08:15-12:30 Uhr

Anmeldeschluss

28.03.2022

Dauer

1/2 Tage

Preis

400.00 CHF

Abschluss

Kein Abschluss

Referent(en)

Madeleine Ha-Kopal

Code

SMI


Hinweis zum Datenschutz

Inhalt:

Die Qualitätskontrolle im Unternehmen ist unerlässlich. Häufig stellt sich die Prüfung als „Engpass“ und als grosser Kosten- und Zeitfaktor in der Wertschöpfungskette heraus.

Der Aufwand für die Qualitätskontrolle im Unternehmen ist oft ein grosser Kostenfaktor. Deshalb ist es wichtig, die Qualitätskontrolle in Bezug auf Anzahl Tests, Wiederholungen, Laborkapazität und benötigter Arbeitsleistung so zu optimieren, dass möglichst schnell, minimal, effizient und kostengünstig getestet werdend kann. 

Wie kann man den ganzen Aufwand in der Qualitätskontrolle reduzieren oder vereinfachen? Zum Beispiel mit Trendanalysen, Kontrollkarten und mit weniger grossem Testumfang. Je früher Trends und/oder Schwankungen der Analysedaten aufgedeckt werden können, desto schneller kann in den Prozess der Kontrolle eingegriffen werden.

In diesem Seminar lernen Sie, wie die Qualitätskontrolle effizient zu gestalten ist. Ebenso werden Ihnen Möglichkeiten zur Optimierung aufgezeigt. Praktische Beispiele ergänzen das theoretische Wissen. 

Unterrichtsform:
Online

Lernziele:

Ziele:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars erwerben folgendes Wissen sowie folgende Fähigkeiten, Methoden und Handlungskompetenzen:

  • Optimierung der Qualitätskontrolle
  • Durchlaufzeiten verkürzen
  • Freigabekapazität erhöhen
  • Test Strategie definieren
  • Statistik nutzen, Kontrollkarten erstellen
  • Prozesse vereinfachen

Nutzen:
Die Teilnehmenden erwerben das Wissen:

  • gezielt die Qualitätskontrolle zu verbessern
  • Unterstützung und Ideenbringung für das Unternehmen zu fördern, mit dem Ziel die Wertschöpfungskette zu optimieren
  • wie ein tiefer Kostenfaktor für die Qualitätskontrolle im Unternehmen umzusetzen ist
  • die Anzahl Tests, Wiederholungen, Laborkapazität und benötigte Arbeitsleistung so zu optimieren, dass möglichst schnell, minimal, effizient und kostengünstig getestet werdend kann

Zielpublikum: Qualitätsverantwortliche, Prüfer, Qualitätsleiter.

Zielbranche: Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie; Produzierende Industrie; Chemie, Pharma, Medizinaltechnik, Lebensmittel, Prüflaboratorien.

Kontakt

Sandro Micaglio
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage