ZHAW Life Sciences und Facility Management / Weiterbildung

Kosmetik-Sensorik: «Atelier sensoriel»

Ort

Nach Vereinbarung, 8820 Wädenswil

Start

auf Anfrage

Dauer

1 Tag(e)

Preis

CHF 360.00

Abschluss

Kein Abschluss


Hinweis zum Datenschutz
Die eigene Sensorik-Kompetenz systematisch vertiefen – das ist das Ziel des «Atelier sensoriel». Dieser Kurs befasst sich mit der Kosmetiksensorik im Allgemeinen und der sensorischen Beurteilung von Emulsionen und Gelen im Speziellen. In praktischen Gruppenübungen führen Sie zudem Panel- und Triangeltests durch. Erweitern Sie Ihr berufsrelevantes Wissen. Zielpublikum:

Der Kurs bietet Fachpersonen aus kosmetischen Produktionsbetrieben (Entwicklung, Qualitätssicherung) vertiefte Grundlagen. Er richtet sich auch an Fachpersonen aus Verkauf (Aussendienst), Beratung oder Marketing der Kosmetik- und anderer Dienstleistungsbranchen (Medien, Ausbildung usw.), welche ihre sensorischen Vorkenntnisse systematisch vertiefen möchten.

Ziele:

Auf Wunsch können die Kosmetiksensorik-Kurse «Atelier sensoriel» als Halbtages- oder Ganztages-Veranstaltung für kosmetische Produktionsbetriebe intern gebucht werden. Die Lernziele sind unter Punkt «Inhalt / Methodik» zu finden. Dabei wird nach Rücksprache auf besondere Bedürfnisse eines Entwicklungs- oder Qualitätssicherungsteams eingegangen. Individuell konzipierte Kurse verbessern die sensorische Kompetenz des gesamten F&E- oder Marketingteams.

Inhalt:

Anhand einer Einführungsvorlesung werden die theoretischen Grundlagen erarbeitet.

Sensorik in der Kosmetik
  • Allgemeine Testungen von kosmetischen Produkten
  • Vergleich subjektiver und objektiver Beurteilungen
Sensorische Beurteilung von Emulsionen und Gelen
  • Grundlagen beim sensorischen Testen
  • Einflussfaktoren auf die sensorische Wahrnehmung
  • Systematik, Tools, Attributeigenschaften
Paneltest, Triangeltest

Der Ablauf der gewählten Prüfmethoden wird anhand praktischer Übungen durchgeführt:

  • Evaluation charakteristischer Produkteigenschaften mit Hilfe des Ausbildungs-Kit (Auswahl bestimmter Referenzprodukte)
  • Statistische Auswertung der Übungsresultate
Abschluss

Die abschliessende Gruppendiskussion erörtert die Einsatzmöglichkeiten der Sensorik in die alltägliche Praxis (Entwicklung, Einkauf/ Verkauf) und die nötigen Voraussetzungen für selbst durchgeführte «in house»-Paneltests.

Kontakt

Departement Life Sciences und Facility Management
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage