ZHAW Departement School of Management and Law

CAS Staatliche Kooperationen und Unternehmen

Anbieter

ZHAW Departement School of Management and Law

Start

auf Anfrage

Dauer

15 Tage

Ort

8400 Winterthur

Preis

CHF 7'000.00

Abschluss

CAS


Hinweis zum Datenschutz

Sie erhalten eine theoretisch fundierte und praxisnahe Fachausbildung im Bereich des Zusammenwirkens von Staat und Privaten. Der CAS-Studiengang richtet sich an Führungspersonen und juristische Spezialisten von öffentlichen Unternehmen und Zentralverwaltung sowie an Personen aus der Politik.

Zielpublikum:

Der CAS richtet sich vor allem an Führungspersonen und juristische Spezialisten von öffentlichen Unternehmen und Zentralverwaltung sowie an Personen aus der Politik, welche sich im Geflecht von öffentlichem und privatem Recht zurecht zu finden haben, um öffentliche Unternehmen und Kooperationen zwischen Staat und Privaten gesetzeskonform, effektiv und effizient zu steuern.

Inhalt:

Aufbau:

Der CAS ist modular aufgebaut. Er gliedert sich in die beiden Module:

  • Modul 1: Grundlagen der nicht-hoheitlichen Verwaltung
  • Modul 2: Konkrete Ausgestaltung von staatlichen Kooperationen und Unternehmen

Im CAS werden insbesondere folgende Themen behandelt:

  • rechtliche Grund‐Ordnungsprinzipien von Staat und Privatwirtschaft (Demokratie, Rechts‐ und Sozialstaat vs. Wirtschaftsfreiheit, Wettbewerb, Privatautonomie)
  • hauptsächliche Organisations‐ und Tätigkeitsformen von Staat und Privatwirtschaft
  • Zulässigkeit und Grenzen der Auslagerung öffentlicher Aufgaben
  • Beschaffungswesen
  • Staat als Vertragspartner
  • Staat als Unternehmer (insb. Organisation, Eintritt in den Markt, Kartellrecht)
  • ausgewählte Anwendungsbereiche (etwa Energie, Gesundheit, Infrastruktur)

Kontakt

School of Management and Law
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage