ZHAW Departement School of Management and Law

CAS Sponsoring Management

Anbieter

ZHAW Departement School of Management and Law

Start

03.03.2023

Dauer

12 Tag(e)

Ort

ZHAW School of Management and Law, 8401 Winterthur

Preis

CHF 6'800.00

Abschluss

CAS

Anmeldeschluss

03.02.2023


Hinweis zum Datenschutz
Sponsoring als Wertschöpfungs- und Kommunikationsinstrument: Immer mehr Unternehmen setzen darauf. Damit steigen die Anforderungen an Personen, die dieses Marketinginstrument betreuen. Der CAS Sponsoring Management vermittelt Erfolg bringende Instrumente, praktische Fertigkeiten sowie spezifisches Fachwissen im Sponsoringbereich. Zielpublikum:

Sponsoring gewinnt in vielen Unternehmen an Bedeutung: als Instrument zur Wertschöpfung sowie zur Generierung von relevanten Inhalten (Content) in der externen und internen Kommunikation. Die Anforderungen an Personen, die Sponsoring als Marketinginstrument betreuen und gestalten, wachsen. Spezifisches Fachwissen ist gefragt für Aufgaben wie die integrierte, bereichsübergreifende Konzeption und Umsetzung von Sponsoring oder den Aufbau und die Pflege von Communities.

Der CAS Sponsoring Management vermittelt die nötigen Instrumente zur faktenbasierten konzeptionellen Planung sowie zur effizienten, wertschöpfungsorientierten Umsetzung und Aktivierung von Sponsoring-Engagements. Dieser Lehrgang bringt eine vertiefte Übersicht aktueller Themen im Sponsoring und der sich verändernden Rahmenbedingungen. Darüber hinaus vermittelt der CAS praktische Fähigkeiten, wie die Produktion von digitalem Content oder die digitale Strategieentwicklung.

Der CAS Sponsoring Management richtet sich in erster Linie an:

  • Berufstätige aus den Bereichen Marketing, Corporate Communications oder Corporate Social Responsibility, die Projekte in Sponsoring oder themenbasierter Kommunikation verantworten oder dies in Zukunft tun werden.
  • Verantwortliche in Sport, Kultur und anderen Sponsoringfeldern, die für Akquisition und Betreuung von Sponsoren verantwortlich sind.
  • Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger oder Umsteigerinnen und Umsteiger aus den Bereichen Werbung, Kommunikation, Medien.
Ziele:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • erhalten einen Überblick über die Entwicklung der Märkte für Sponsoring und themenbasierter Kommunikation.
  • erhalten fundiertes Wissen über den Beitrag von Sponsoring und themenbasierter Kommunikation zur Erreichung definierter Marketing- und Kommunikationsziele.
  • werden in die Nutzung von Marktforschungstools und -daten zur Themenauswahl sowie in eine auf Schlüsselindikatoren basierende Bewertung von Sponsoringaktivitäten eingearbeitet.
  • erhalten einen vertieften Einblick in Themenbereiche des Sponsorings (Sport, Kultur, Medien, Entertainment, Soziales, Wissenschaft und Umwelt) sowie deren besondere Charakteristika.
  • trainieren anhand konkreter Fallbeispiele die Erarbeitung integrierter, themenbasierter Kommunikationskonzepte.
  • werden eingeführt in relevante Kompetenzen wie juristische Aspekte, Controlling und Compliance.
  • erhalten eine Einführung in die Produktion von Film und Bildmaterial für Social Media sowie eine praktische Schulung zur Erstellung von digitalem Content.
Inhalt: MODUL 1 - Sponsoring Management – Grundlagen (6 ECTS-Credits)

Einführung in Sponsoring Management und Content-Driven Communication im Rahmen des Marketingmix – integrierte Entwicklung, Planung und Steuerung

MODUL 2 - Sponsoring Management – Vertiefung und Themenfelder (6 ECTS-Credits)

Sportsponsoring, Kultursponsoring und Corporate Responsibility

Content-Marketing und Storytelling (Planung, Generierung und Distribution)

Integrierte Wertschöpfung (von Kommunikation bis Crowdfunding)

Compliance-Aspekte und weitere Rahmenbedingungen

Integrationsseminar

Kontakt

School of Management and Law
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage