ZHAW Departement School of Management and Law

CAS in Swiss Legal Aspects of Financial Planning

Anbieter

ZHAW Departement School of Management and Law

Start

25.02.2022

Dauer

4 Monat(e)

Ort

ZHAW School of Management and Law, Winterthur, 8401 Winterthur

Preis

CHF 6'450.00

Abschluss

CAS

Anmeldeschluss

23.01.2022


Hinweis zum Datenschutz

Die Finanzindustrie unterliegt einem signifikanten Wandel, insbesondere durch verschärfte regulatorische Vorgaben und digitale Geschäftsmodelle. Der Mehrwert der persönlichen Beratung gewinnt in diesem Umfeld enorm an Bedeutung.

In diesem CAS erlernen Sie die notwendigen rechtlichen Grundlagen für eine ganzheitliche Finanzplanung, um als Problemlösungsexpertin oder -experte rechtliche Fragestellungen von vermögenden Privatkundinnen und -kunden zu beantworten. 

Der CAS kann einzeln oder als Teil des MAS Financial Consulting absolviert werden.

Zielpublikum:

Der Lehrgang richtet sich an

  • Fach- und Führungskräfte in der Beratung von Privatkundinnen und -kunden, die sich Wissen und Fertigkeiten aneignen wollen, um als Problemlösungsexpertin oder -experte im Rahmen einer ganzheitlichen Beratung agieren zu können;
  • Mitarbeitende, die berufsbegleitend eine umfassende Fach- und Methodenausbildung in der Finanzberatung sowie in der Einkommens- und Vermögensstrukturierung für Privatkundinnen und -kunden absolvieren möchten;
  • Mitarbeitende, die ihre Kompetenz für ihre Laufbahn als Fach- und/oder Führungskraft vor allem in den Bereichen Vertrieb und Beratung, Vertriebsmanagement, Relationship Management oder auch Product Management und Business Development erweitern wollen;
  • alle, die daran interessiert sind, ihre Kenntnisse im Bereich der ganzheitlichen Beratung für vermögende Kundinnen und Kunden zu vertiefen.
Ziele:

Der CAS Swiss Legal Aspects of Financial Planning befähigt Sie, komplexe berufliche Aufgaben im Bereich der Finanzplanung bei Banken, Versicherungen oder Finanzdienstleistungsunternehmen wahrzunehmen.

Nach Abschluss des Lehrgangs 

  • kennen Sie die Bedeutung rechtlicher Aspekte für die Ausgestaltung eines umfassenden Finanzkonzepts;
  • können Sie finanzielle Entscheide und Handlungsoptionen unter steuerrechtlichen Gesichtspunkten beurteilen;
  • kennen Sie die Steuerfolgen von Anlage- und Vorsorgelösungen;
  • verfügen Sie über vertiefte Kenntnisse über die Einkommens- und Vermögenssteuern;
  • sind Sie in der Lage, den Handlungsbedarf im Bereich Ehegüter- und Erbrecht zu erkennen und Lösungswege vorzubereiten;
  • kennen Sie die Möglichkeiten der Nachfolgeplanung;
  • erkennen Sie, in welchen Situationen es notwendig ist, zusätzliche Fachexpertinnen und -experten beizuziehen.
Inhalt:

Der CAS Swiss Legal Aspects of Financial Planning ist modular aufgebaut und gliedert sich in zwei Module:

Modul 1: Core Legal (6 ECTS)

  • Grundlagen des Steuerrechts (Einkommens- und Vermögenssteuern natürlicher Personen; Grundstückgewinnsteuer; Erbschafts- und Schenkungssteuern; interkantonales Steuerrecht)
  • Ehegüter- und Erbrecht (Ehegüterrecht; Erbrecht; Partnerschaft; Konkubinat; umfassende Nachlassplanung)
  • Praxiseinblick Steueramt Kanton Zürich (Phänomen Steuerhinterziehung und straflose Selbstanzeige)

Modul 2: Advanced Legal (6 ECTS)

  • Spezifische Steuerthemen (Vorsorgebesteuerung; Besteuerung von Kapitalanlagen und Anlageinstrumenten; internationales Steuerrecht)
  • Unternehmensnachfolge (Einkommens- und Vermögensgestaltung für Unternehmerinnen und Unternehmer; Planung und Umsetzung einer Unternehmensnachfolge)
  • Praxistransfer: Erarbeitung von diversen Fallbeispielen (Privates Steuerrecht; private Nachfolgeplanung)
  • Case Study (Verstehen, Anwenden, Analysieren und Evaluieren)

Die Leistungsnachweise sind in Modul 1 in Form einer schriftlichen Prüfung und in Modul 2 in Form einer schriftlichen Prüfung sowie einer schriftlichen Fallstudie zu erbringen.

Kontakt

School of Management and Law
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage