ZHAW Departement School of Management and Law

CAS Digitale Verwaltung

Anbieter

ZHAW Departement School of Management and Law

Start

14.01.2022

Dauer

24 Halbtage

Ort

8400 Winterthur

Preis

CHF 7'500.00

Abschluss

CAS

Anmeldeschluss

05.12.2021


Hinweis zum Datenschutz

Im CAS Digitale Verwaltung lernen Sie, die Besonderheiten, Anforderungen und Chancen von digitalen Transformationen im Umfeld des öffentlichen Sektors zu verstehen. Das Ziel ist es, selbst einen substanziellen Beitrag zur Gestaltung von digitalen Transformationsprozessen in Verwaltungsorganisation zu leisten.

Sie reflektieren die Erfüllung staatlicher Aufgaben unter Einbezug interaktiver Zusammenarbeit mit Gesellschaft und Wirtschaft. Dabei entwickeln Sie zukunftsorientierte Geschäftsmodelle. Sie gestalten Aufbau und Prozesse in Verwaltungen als dienstleistungsorientierte agile Organisationen und reflektieren die in einer digitalen Verwaltung notwendigen Veränderungen bezüglich Leadership, Führungsinstrumente sowie Arbeitsorganisation.

Das CAS Digitale Verwaltung kann als dritter Lehrgangsteil an den MAS Public Management angerechnet werden.

Zielpublikum:

Das CAS richtet sich an mittlere und höhere Kader in öffentlichen Verwaltungen oder verwaltungsnahen Betrieben, Projektleitende und Stabsmitarbeitende, welche die digitale Transformation beim Arbeitgeber gestalten sollen oder unmittelbar davon betroffen sind.

Ziele:

Die Absolventinnen und Absolventen

  • verstehen die Bedeutung einer digitalen Verwaltung und erkennen, welche technologischen Entwicklungen diese antreibt.
  • kennen die rechtlichen Rahmenbedingungen und erkennen Schnittstellen zwischen Recht, Technologie und Politik/Verwaltung.
  • identifizieren die Herausforderungen einer digitalen Transformation in Verwaltungen sowie den Handlungsbedarf für die eigene Organisation unter Berücksichtigung der organisatorischen sowie rechtlichen und technologischen Rahmenbedingungen.
  • gestalten aufgrund des identifizierten Handlungsbedarfs den Transformationsprozess hin zu einer digitalen Organisation. Sie wenden dazu nutzer- und serviceorientierte Methoden zur Innovationsentwicklung an.
  • reflektieren die Anforderungen an die Führung in einer digitalen agilen Verwaltung mit interdisziplinären Teams.
Inhalt:

Modul 1: Digitale Verwaltung verstehen und Handlungsbedarf erkennen

  • Staat und Gesellschaft – Digitale Verwaltung in einem föderalen Staat: Definition und Begriffsverständnis (digitale Verwaltung, Smart Government u. a.); Digitale Verwaltung als vernetzte prozess- und nutzerorientierte Organisation; Entwicklungsstand der Schweiz (Bund, Kantone, Gemeinden) im internationalen Vergleich; Ethischer Diskurs im Kontext der digitalen Verwaltung/des digitalen Staats
  • Recht und Technologie – Technologische Treiber und rechtliche Rahmenbedingungen einer digitalen Verwaltung: Technologien (Big und Open Data, KI/Machine Learning, Bots, Blockchain, Internet of Things, Cloud-Computing u. a.); Sicherer Umgang mit Daten im Kontext der Datenerhebung und Datenverarbeitung; Rechtlicher Gestaltungsrahmen einer digitalen Verwaltung, inkl. Datenschutz- und Datensicherheit
  • Digitale Verwaltungsorganisation: Digitale Geschäftsarchitektur und digitale Governance in Verwaltunge;– Digitale Wertschöpfungsprozesse in Verwaltungen

Modul 2: Gestalten einer digitalen Transformation in der Verwaltung

  • Design Thinking – Verwaltungsinnovation konkret angewendet: Nutzer- und serviceorientierte digitale Verwaltungsdienstleistungen; Problemlösung und Ideenentwicklung mit Methoden des Design Thinkings; Anwendung der Methoden bei der Entwicklung eines eigenen Produkt- oder Dienstleistungskonzepts
  • Führung und Kultur in der digitalen Verwaltung: Trends im Bereich von Künstlicher Intelligenz; Auswirkungen auf die Arbeitswelt und die Beziehung Mensch–Maschine; Rolle der Führung in einer digitalen Verwaltung sowie in damit verbundenen Bereichen (Transformationsprozess, Personalführung und -training); von einer risikoaversen Verwaltungskultur zu einer digitalen, agilen, partizipativen und vernetzten Verwaltung; Führen von interdisziplinären Teams in einer digitalen Verwaltung
  • Innovationsmanagement in der digitalen Verwaltung: Herausforderungen und Handlungsbedarf einer digitalen Verwaltung; Anforderungen an die eigene Verwaltungsorganisation (Hierarchien, Flexibilität, Rollen); Umgang mit Innovationen in der öffentlichen Verwaltung (Innovationskultur, Zusammenarbeit und Kommunikation mit Stakeholdern); Impulse von Vorreitern

Kontakt

School of Management and Law
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage