ZHAW Departement School of Management and Law

CAS Digital Brand Management

Anbieter

ZHAW Departement School of Management and Law

Start

24.02.2023

Dauer

17 Tage

Ort

ZHAW School of Management and Law, 8401 Winterthur

Preis

CHF 8'200.00

Abschluss

CAS

Anmeldeschluss

27.01.2023


Hinweis zum Datenschutz
Mit dieser Weiterbildung in identitätsbasierter Markenführung lernen Sie, wie Sie Ihre Marke als Leitstern in Digitalisierungs- und Transformationsprozessen sinnvoll, effektiv und effizient einsetzen, Ihr Werbebudget sinnvoll investieren und ein Team von Mitarbeitenden aufbauen, das am selben Strick zieht. Zielpublikum:

Der Studiengang CAS Digital Brand Management richtet sich vor allem an Fachleute aus folgenden Funktionsbereichen:

  • CMOs, Brand-, Product- und Projektmanager mit Markenverantwortung
  • Employer Branding- Verantwortliche aus dem HR
  • Mitarbeitende von Marketing- und Corporate Communications- Abteilungen
  • Mitarbeitende in strategieorientierten Agenturen
  • Grafik Designer
  • Angesprochen sind zudem Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Personen, die den Quereinstieg in die genannten Bereiche planen.
Ziele:

In den dynamischen Märkten der Gegenwart und Zukunft müssen Marketers aller Stufen in kurzer Zeit komplexe und folgenreiche Entscheidungen treffen. Die Digitalisierung verlangt eine laufende Transformation ebenso wie die Globalisierung und neue Generationen von Mitarbeitern.

Unternehmen, die in diesem komplexen Umfeld in einer starken Marke eingebettet sind, haben einen riesigen Vorsprung. Sie können nicht nur höhere Preise am Markt durchsetzen, sondern ziehen auch bessere Talente an und werden zu einer festen Grösse im fluiden Alltag der Konsumenten. Eine klare Markenidentität weist den Weg durch die überbordende Fülle von Beraterangeboten und hilft, das Relevante vom Interessanten zu trennen.

Als CAS-zertifizierte(r) Digital Brand Manager der ZHAW

  • haben Sie ein detailliertes Verständnis für das identitätsbasierte Konzept der Markenführung entwickelt
  • betrachten und behandeln Sie das Branding als ganzheitlichen Prozess
  • haben Sie verinnerlicht, dass Ihr Branding nach aussen ebenso wie nach innen wirkt
  • verstehen sie, wie Marken in der digitalen Welt wahrgenommen werden und geführt werden müssen
  • kennen Sie die Relevanz des eigenen Verhaltens für den langfristigen Erfolg Ihrer Marke(n)
  • planen Sie und setzen Sie Positionierungsmassnahmen markenidentitätskonform um
  • besitzen Sie das Know-how um selbständig eine identitätsbasierte Markenstrategie zu erarbeiten
  • sind Sie vertraut mit konkreten Anwendungsfällen zentraler Theorien, Modelle und Instrumente der strategischen Markenführung
  • sind Sie in der Lage, relevante Ziele und Erfolgsgrössen sowohl des internen, als auch des externen Brand Managements zu bestimmen
  • wissen Sie, mit welchen verhaltensbezogenen und psychografischen Methoden Sie Brand Citizenship Behavior, Markenwissen und Brand Commitment optimieren können
  • können Sie auch intern ausgerichtete markenwertorientierte Konzepte entwickeln und implementieren
  • sind Ihnen verschiedene Verfahren zum Markencontrolling bekannt
  • gelingt es Ihnen, gezielt Mechanismen anzuwenden, die den Wert Ihrer Marke(n) positiv beeinflussen
Inhalt: MODUL 1 (6 ECTS)
  • Grundkonzept «identitätsbasierte Markenführung»
  • Markenevolution
  • Markenarchitektur
  • Marken-Controlling und -Bewertung
  • Digitales Marken-Management
  • Personas und Value-Proposition-Design

Das Modul wird mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen.

MODUL 2 (6 ECTS)
  • Marken-Touchpoints
  • Brand Experience
  • (Digitales) Storytelling
  • Internal Branding
  • Employer Branding
  • Kollaboration mit Agenturen
  • Kreativitätstechniken

Das Modul wird mit einer schriftlichen Konzeptarbeit und deren mündlichen Präsentation abgeschlossen.

Möchten Sie mehr über das Konzept, den Aufbau und die Dozierenden des CAS erfahren? Oder sich individuell beraten lassen? Wir sind gerne für Sie da.

Kontakt

School of Management and Law
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage