ZHAW Departement School of Management and Law

CAS Compliance International

Anbieter

ZHAW Departement School of Management and Law

Start

02.02.2022

Dauer

15 Tage

Ort

8021 Zürich

Preis

CHF 7'600.00

Abschluss

CAS

Anmeldeschluss

26.01.2022


Hinweis zum Datenschutz

Internationale Compliance-Verstösse nehmen zu. Hier lernen Sie die wichtigsten Gesetze und Standards (z.B. USA, GB, Deutschland, Österreich, EU-Kartellrecht, EU-Datenschutz-GVO, ISO 19600 und ISO 37001, Steuerrecht u.a.) und das Know-how (z.B. Interkulturelle Kompetenz, Fallstudien, Umgang mit Whistleblowern, internationale Korruptionspraktiken) kennen, um diese Verstösse zu verhindern.

Zielpublikum:

Der CAS richtet sich vor allem an Personen aus folgenden Branchen und Bereichen:

  • Chief Compliance Officer und weitere Compliance-Verantwortliche
  • Mitglieder von Verwaltungsräten und Führungskräfte
  • Unternehmensjuristinnen und -juristen
  • Beraterinnen und Berater im Compliance-Bereich
Ziele:

Die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer

  • kennen die allgemeinen Problemstellungen von internen und externen Compliance-Aufgaben in der internationalen Compliance-Praxis
  • kennen die einzelnen, speziellen, gesetzlichen Anforderungen wichtiger Länder
  • kennen Verbesserungs- und Standardisierungspotentiale im Bereich der internationalen Compliance-Prozesse
  • können internationale Compliance-Risiken in relevanten Bereichen erkennen, beurteilen und das Unternehmen so vor Geldstrafen und Reputationsverlust schützen
  • können internationale Compliance-Fälle bewerten und Empfehlungen abgeben
  • können mit Kolleginnen und Kollegen aller Ebenen und aus verschiedenen Ländern erfolgreich umgehen und kommunizieren
  • können das erlernte Wissen durch die eingebundenen Fallstudien direkt in die Praxis umsetzen
  • können die  internationalen Compliance-Herausforderungen im Unternehmen meistern
Inhalt:

Modul I: EINFÜHRUNG COMPLIANCE IM INTERNATIONALEN KONZERN UND HAFTUNGSRELEVANTE JURISDIKITIONEN
Der erste Teil (Modul I) führt in die Compliance im internationalen Kontext und bedeutenden Jurisdiktionen mit hohen Compliance-Anforderungen ein.

Einzelthemen sind:

  • Compliance International
  • Fokus Deutschland
  • Fokus Österreich
  • Fokus UK
  • Fokus USA
  • OECD & ICC

 


Modul II: COMPLIANCE-ANFORDERUNGEN DURCH INTERNATIONAL-GELTENDE UND INTERKULTURELLE VORGABEN
Der zweite Teil (Modul II) vertieft internationale Compliance-Risiken und damit verbundene rechtliche Grundlagen und Herausforderungen.

Einzelthemen sind:

  • Datenschutz und Cybersecurity
  • Third Party-Compliance
  • Whistleblowing
  • Wettbewerbsrecht
  • Steuern & HR
  • Korruption
  • Compliance Management & Kultur

Kontakt

School of Management and Law
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage