ZHAW Departement School of Management and Law

CAS AI in B2B Marketing

Ort

8401 Winterthur

Start

auf Anfrage

Dauer

4 Monate

Preis

CHF 8'200.00

Abschluss

CAS


Hinweis zum Datenschutz
Steigende Bedeutung von AI im B2B-Marketing erfordert gezielte Weiterbildung. Unser CAS bietet praxisnahe Kenntnisse von AI in Marketingstrategien bis zur Prozessoptimierung im B2B-Sektor. Die hohe Nachfrage nach Experten unterstreicht die Marktbedeutung, macht den CAS zur zukunftsweisenden Antwort auf die digitale Transformation im B2B-Marketing. Zielpublikum:

Zu den potenziellen Zielgruppen gehören:

  • Marketingprofis
  • Vertriebler mit Marketingaktivitäten
  • Führungskräfte
  • Unternehmer
  • Personen, die in B2B-Unternehmen tätig sind
  • Personen mit grundlegenden Kenntnissen im Bereich Marketing
  • Personen ohne spezifische Vorkenntnisse in künstlicher Intelligenz oder maschinellem Lernen
Ziele:
  • AI-Grundlagen im B2B-Marketing, Vertrieb und Kundenservice
  • Kenntnis von internationalen und schweizerischen Best-Practice-Beispielen
  • Fundiertes Verständnis von AI-Technologien, Algorithmen und Tools
  • Grundlagen des B2B-Marketings und der digitalen Transformation
  • Identifikation und Analyse aktueller B2B-Markttrends
  • Praktische Anwendung von AI im B2B-Marketing und -Vertrieb
  • Integration von AI in B2B E-Commerce und Produktempfehlungen
  • Prüfung und Optimierung von Automatisierungspotenzialen
  • Effiziente Prozessoptimierung in B2B-Unternehmen
  • Entwicklung und Umsetzung von Omnichannel-Strategien
  • Anwendung agiler Methoden im B2B-Marketing
  • Vergleich verschiedener Automatisierungsinitiativen
  • Erhöhung des Reifegrades der KI-gesteuerten Geschäftsprozesse
  • Früherkennung von Trends im Digital Commerce und B2B-Marketing
  • Beurteilung und Priorisierung von Marketingmaßnahmen
  • Ableitung von Zukunftsaussichten für digitales B2B-Marketing
  • Evaluierung der technologischen Infrastruktur
  • Beurteilung von Change-Management-Strategien
  • Bewertung von Marketingstrategien im B2B-Bereich
  • Kritische Diskussion von AI-Themen
  • Bildung fundierter Meinungen zu kritischen Themen
  • Angemessene Reaktion auf kritisches Feedback und Lösungsansatzentwicklung
  • Verbesserung der Selbstlernfähigkeit durch Fallstudien und Leistungsnachweise
  • Stärkung und Entwicklung der Selbstlernfähigkeit durch AI-Fallstudien im B2B-Sektor
Inhalt: Modul 1: Digital B2B Marketing (6 ECTS)
  • Grundlagen des B2B-Marketings und digitale Transformation
  • Aktuelle Markttrends und Zukunftsaussichten im B2B
  • Effiziente Prozessoptimierung und technologische Infrastruktur in B2B-Unternehmen
  • Omnichannel-Strategien, Optimierung von B2B-Onlineshops, Kundenportale & B2B E-Commerce
  • Agile Methoden, Change-Management-Strategien für digitale Transformation in der Organisation
  • Kundenbeziehungsmanagement und Kundenservice im digitalen B2B-Marketing
  • Vertiefung in Social Media Marketing für B2B und Inbound-Marketing-Strategien
  • Effektive Lead-Generierungsmethoden und Strategien für Lead-Nurturing im Omnichannel-Kontext
  • Datengesteuerte Entscheidungsfindung und Leistungsmessung für digitale Marketingkampagnen im B2B
Modul 2: AI in Digital Commerce (6 ECTS)
  • Überblick über AI-Anwendungen im E-Commerce mit dem E-Commerce Lab Framework und Grundlagen der AI-Technologien
  • Implementierung von Produktsuch- und -finder-Tools sowie Algorithmen für die Produktdarstellung und -auswahl
  • Nutzung von ChatGPT für generative AI, einschließlich Textgenerierung, SEO-Verbesserung und Analyse von Suchtrends
  • (Hyper)personalisierung von Website-Inhalten und Angeboten basierend auf Kundenvorlieben
  • Einsatz von AI für Verkaufsberatung, Automatisierung von FAQ-Bereichen und Bearbeitung von Kundenanfragen
  • Erklärung und Implementierung von algorithmus-basierten Produktempfehlungen sowie innovative Empfehlungs-Systeme
  • Praktische Umsetzung und Integration von AI-Anwendungen im E-Commerce durch Fallstudien und Best Practices
  • Social Commerce mit Integration sozialer Medien, Influencer-Marketing, Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) im Onlinehandel
  • Virtuelle Verkaufsplattformen im Metaverse, Bot-Commerce sowie Zukunftstrends im E-Commerce

Der CAS bietet neben aktuellen Best-Practices auch den Blick auf Risiken und Grenzen und den Blick in die Zukunft, was mit Artificial Intelligence im Digital Sales Bereich möglich sein wird.
Den Leistungsnachweis erbringen Sie in Form einer Case Study als IMM-Blog-Beitrages (Einzelarbeit) und in Modul 2 mit einem Poster und dessen Präsentation (20 min./Person).

Warum ein CAS? Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • Wissenschaftlich fundierte, praxisnahe und zeitgemässe Weiterbildung
  • Kompakter Lehrgang mit Zertifikat
  • Persönliche Betreuung durch die Studienleitung
  • Gute Vereinbarkeit von Weiterbildung, Beruf und Familie
  • Innovative Didaktik mit einer sinnvollen Kombination aus Online- und Offline-Formaten
  • Netzwerk mit Mitstudierenden, Dozierenden und Alumni
Möchten Sie mehr über das Konzept, den Aufbau und die Dozierenden des CAS erfahren? Oder sich individuell beraten lassen? Wir sind gerne für Sie da.

Kontakt

School of Management and Law
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage