ZHAW Departement Gesundheit

Beratungs- und Coachingkompetenzen

Ort

Katharina-Sulzer-Platz 9, 8400 Winterthur

Start

21.01.2025

Anmeldeschluss

21.12.2024

Dauer

7 Tage

Preis

CHF 2'550.00

Abschluss

Kein Abschluss


Hinweis zum Datenschutz
Als Gesundheitsfachpersonen beraten oder coachen Sie Patient:innen, Kli-ent:innen und deren Angehörige in vielfältigen Kontexten. Worin sich diese beiden Kompetenzen unterscheiden, welche Rollen und Haltungen damit verbunden sind, vertiefen und reflektieren Sie in diesem Modul. Zielpublikum:

Diplomierte Gesundheitsfachpersonen aus allen Fachbereichen

Ziele:

Absolvent:innen

  • erläutern die psychologischen Grundrichtungen mit den dahinterliegenden Beratungsprinzipien und -modellen
  • werden sich ihrer Grundhaltungen und Werte im Beratungsgespräch bewusst
  • reflektieren ihre Rolle als Coach/Beratende und entwickeln diese weiter
  • erarbeiten ihr persönliches Konzept der Beratung und ihr Reflexionsmodell
  • wenden Bausteine der Beratung innerhalb des Beratungsprozesses situationsgerecht an
  • führen ein Coaching-Gespräch im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit im Gesundheitswesen durch und reflektieren dieses
  • üben sich in der Beziehungsgestaltung, der Gesprächsführung in herausfordernden Situationen
  • machen ihre Grundhaltungen und Werte in ihrem persönlichen Beratungskonzept und ihre Reflexionsfähigkeit im Rahmen ihres Leistungsnachweises deutlich
Inhalt:

Ihr bereits vorhandenes Wissen und Können wird an Neues angebunden. Sie entwickeln mittels strukturierter Selbstlernanteile Ihr eigenes Beratungskonzept und kreieren ein persönliches Reflexionsmodell.

Themen

  • Psychologische Grundrichtungen, Beratungstheorien mit entsprechenden Haltungen und Wertvorstellungen
  • Beratungsformate, Rollen der Berufsachpersonen in Coaching, Behandlung und Begleitung
  • Beratungsprozess mit Ebenen des Contractings und der Auftragsklärung
  • Beziehungsgestaltung
  • Psychologische Flexibilität mit ACT (Akzeptanz- und Commitment Training)
  • Digitale Beratung, Apps, Chat und telefonische Beratung
  • Reflexionstoolbox, Erfahrungsaustausch, Intervision, Supervision
  • Verbale Aspekte aus eigenen Gesprächssituationen mit Reflexion und Simulationstraining

Anschluss
Pflichtmodul des

  • CAS Beratung und Edukation

Wahlpflichtmodul des

  • CAS Gesundheitswissenschaften und Professional Leadership

Kontakt

Departement Gesundheit
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage