ZHAW Life Sciences und Facility Management / Weiterbildung

The Process Simulation Project

Anbieter

ZHAW Life Sciences und Facility Management / Weiterbildung

Start

16.11.2022, 09:00 Uhr

Dauer

2 Tage

Ort

Lagerstr. 41, 8004 Zürich

Preis

CHF 575.00

Abschluss

Kein Abschluss

Anmeldeschluss

02.11.2022


Hinweis zum Datenschutz
Lernen Sie, wie Sie ein Simulationsprojekt von A bis Z managen. Nach diesem Kurs kennen Sie die einzelnen Phasen bis ins Detail und können den Aufwand und die Dauer der Arbeitspakete abschätzen. Zudem wissen Sie, wie Sie Risi-ken identifizieren und minimieren. Und schliesslich, was eine Simulation finan-ziell bedeutet. Entdecken Sie Ihr Organisationstalent. Zielpublikum:

Sie möchten Prozesse für sich und ihre Kunden verbessern, optimal an die Anforderungen anpassen oder diverse Szenarien vergleichen und animieren. Sie fragen sich oft, wie Sie vom kollektiven Bauchgefühl im Betrieb zu einem quantitativ abgestützten Entscheid kommen. Oder sie haben von Digital Twins gehört und möchten damit die Digitalisierung als strategischen Faktor in das Unternehmen bringen.

Befassen Sie sich vertieft mit dem Ablauf und der Steuerung von Simulationsprojekten. Lernen Sie Aufwand und Dauer der einzelnen Projektphasen zu schätzen und Risiken im Projektverlauf zu managen.

Handlungsempfehlungen mithilfe von Prozesssimulationen abzuleiten ist in vielen Bereichen nützlich:

  • Produktion, Logistik, Supply-Chain, Operations
  • Facility Management und Planung
  • Geschäftsprozesse, Dienstleistungen, Qualitätsmanagement

Für die Module der Vertiefung Simulation of Complex Processes benötigen Sie keine spezifischen Vorkenntnisse in Programmierung. Ihr Hintergrund in Technik, Planung oder Management reicht aus, damit Sie Schritt für Schritt die Simulationsmethode erlernen können.

Ziele:

Die Teilnehmenden sind in der Lage:

  • die Phasen eines Simulationsprojekts zu nennen und zu definieren.
  • Arbeitspakete, Meilensteine, Go/No-Go Kriterien und Iterationen zu definieren.
  • Arbeitsaufwand und Dauer für Arbeitspakete zu schätzen.
  • Risiken zu identifizieren und Strategien zur Risikominderung zu formulieren (z.B. fehlende Daten, Fehlinformation, Unterschätzung der System-Komplexität, Kommunikationsprobleme, Vertrauensverlust).
  • die Kostenschätzung und Preiskalkulation zu bewerten.
Inhalt:
  • Planung von Simulationsprojekten (müssen im Zusammenhang mit den Lernzielen stehen)
  • Methoden zur Schätzung von Aufwand und Dauer in Simulationsprojekten
  • Risikoanalyse, -management und Strategien zur Risikominimierung im Allgemeinen und spezifisch in Simulationsprojekten
CAS in Digital Life Sciences

Dieses Modul ist Teil der Spezialisierung "Simulation of Complex Processes" des Weiterbildungsprogramms CAS in Digital Life Sciences. Der Kurs kann unabhängig davon besucht werden. Die Creditpunkte können unter Einhaltung der entsprechenden Rahmenbedingungen auch zu einem späteren Zeitpunkt für den CAS-Lehrgang angerechnet werden.

Mehr dazu hier: CAS in Digital Life Sciences

Kontakt

Departement Life Sciences und Facility Management
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage