Volkshochschule Zürich

Der jüdische Antizionismus

Ort

online

Start

24.03.2023, Fr, 13:30 - 17:00 Uhr

Anmeldeschluss

14.03.2023

Dauer

1x

Preis

CHF 80.00

Abschluss

Bestätigung/Zertifikat

Referent(en)

Rahn-Kächele Martin

Code

22W-0315-34


Hinweis zum Datenschutz
Die Anfänge der zionistischen Bewegung am Ende des 19. Jahrhunderts wurden überwiegend von Juden geprägt, die sich als «säkular» verstanden. Kritik an der Gründung eines jüdischen Nationalstaats, wie ihn sich die Zionisten vorstellten, wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts besonders in jüdischen, (neo-)orthodoxen Gemeinden in Europa laut. Der zweite Zionismus-Salon nimmt bekannte und unbekanntere antizionistische Persönlichkeiten und Texte in den Blick, die damals aus religiösen Gründen die Gründung eines Nationalstaats ablehnten.

Kontakt

vhszh
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage