Hochschule Luzern - Soziale Arbeit

CAS Jugendstrafverfolgung

Anbieter

Hochschule Luzern - Soziale Arbeit

Start

Herbst 2018

Dauer

24 Tag(e)

Ort

Werftestrasse 1, 6002 Luzern

Referent(en)

Hanspeter Uster, Patrick Zobrist

Preis

CHF 8500.00

Abschluss

Bestätigung/Zertifikat


Hinweis zum Datenschutz

Professioneller, strafrechtlicher Umgang mit Kindern und Jugendlichen

Das CAS-Programm vermittelt juristisches, soziologisches, kriminologisches, forensisches sowie pädagogisch-soziales Fachwissen für die Arbeit in der Jugendstrafverfolgung.

Methodik
Praxisorientierter Studiengang

Zielgruppe

  • Juristinnen und Juristen
  • Sozialarbeitende in der Jugendstrafrechtspflege


Voraussetzung
Zugelassen sind Studierende mit einem Tertiärabschluss (Fachhochschule, Universität, ETH, Höhere Fachschule, eidg. Berufsprüfung, eidg. Höhere Fachprüfung). Interessierte ohne Tertiärabschluss können über ein standardisiertes Zulassungsverfahren («sur dossier») aufgenommen werden. Ferner wird die praktische Tätigkeit im Feld der Jugendstrafverfolgung vorausgesetzt.

Bemerkung
Das CAS-Programm ist eine Kooperation der Hochschule Luzern Soziale Arbeit und des Competence Centers für Forensik und Wirtschaftskriminalistik der Hochschule Luzern Wirtschaft.
 

Kontakt

Barbara Käch
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage