Zentrum für Haftpflicht-, Privat-, und Sozialversicherungsrecht

CAS in Krankenversicherungsrecht 2024/2025

Ort

Frohburgstrasse 3, 6002 Luzern

Start

28.08.2024

Abschluss

CAS

ECTS-Punkte

10


Hinweis zum Datenschutz

Dieser Zertifikatslehrgang richtet sich an Personen, die im Bereich des Krankenversicherungsrechts oder in einem verwandten Tätigkeitsfeld eine Spezialisierung anstreben oder ihre Fachkenntnisse vertiefen wollen. In dieser modular aufgebauten Ausbildung werden neben dem Leistungs- und Tarifrecht insbesondere auch Kompetenzen in den Bereichen Finanzierung, Organisation und Struktur der Krankenversicherer, Verfahrensrecht und Datenschutz erlangt. Eine grundlegende Einordnung im Spannungsfeld zwischen Recht, Gesundheitsökonomie und Politik soll zu einem vertieften Verständnis des Krankenversicherungssystems beitragen. Ein facettenreicher Lehrgang, in welchem Theorie und Praxis optimal verknüpft werden.

Zielgruppe

  • Mitarbeitende von Krankenversicherungen und anderen Versicherungen
  • Anwältinnen und Anwälte / Juristinnen und Juristen
  • Mitarbeitende von Gerichten
  • Behördenmitglieder
  • Versicherungsvermittlerinnen und Versicherungsvermittler
  • Beraterinnen und Berater

Zulassungsvoraussetzungen
Der Lehrgang richtet sich an Personen, die im Bereich des Krankenversicherungsrecht eine Spezialisierung anstreben oder ihre Fachkenntnisse vertiefen wollen. Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Studium (Bachelor, Master oder Lizentiat) an einer Universität oder Fachhochschule oder ein Anwaltspatent sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung mit Bezug zu Fragen der Krankenversicherung. Bei gleichwertiger Qualifikation, insbesondere bei über zweijähriger Berufserfahrung mit Bezug zu Fragen der Krankenversicherung, kann eine Aufnahme «sur dossier» erfolgen.

 

Kontakt

Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage