SUPSI, Fachhochschule Südschweiz

Bachelor in Architektur

Anbieter

SUPSI, Fachhochschule Südschweiz

Start

September

Dauer

3 Jahre

ECTS-Punkte

180

Ort

6928 Manno

Preis

CHF 1600 pro Semester

Abschluss

BA (Bachelor of Arts)


Hinweis zum Datenschutz

Der Bachelorstudiengang in Architektur ist durch die Ausbildung von Begabungen und Kompetenzen für die Erstellung projektbezogener und anwendungsorientierter Lösungen zur Entwicklung der gebauten Umwelt geprägt. 

Ziele
Die Ausbildung zum Generalisten zielt im Verlauf des Studiums auf den Erwerb von theoretischen und praktischen Kenntnissen, sowie Berufs-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenzen, die es ermöglichen, sinnvolle wirtschaftlich ausbalancierte Projekte zu entwerfen unter Berücksichtigung von kulturellen und gesellschaftlichen Aspekten, sowie Umwelt- und Nachhaltigkeitsfaktoren.

Kompetenzen
Bereits im 1. Semester üben sich die Studierenden im Entwerfen von wirklichkeitsnahen Modellen, die in ihren bautechnischen und anwendungsorientierten Aspekten entwickelt und vertieft werden. Entscheidend ist der konkrete Bezug zu den Anforderungen des Berufs und die interdisziplinäre Ausrichtung. Im Rahmen des Ateliers erlauben die Zusammenarbeit der Dozierenden und die koordinierte Projektentwicklung eine praktische und effiziente Anwendung der in Seminaren und Vorlesungen erworbenen  Kenntnisse.

Zulassungsbedingungen
Studenten/innen mit einer eidgenössisch anerkannten Berufsmaturität oder einer technischen oder künstlerischen Fachmaturität in einem der Studienrichtung verwandten Beruf; oder mit Diplom einer technischen Fachhochschule in einem verwandten Bereich werden ohne Aufnahmeprüfung zugelassen. Studenten/innen mit einer gymnasialen oder kaufmännischen Maturität werden ohne Aufnahmeprüfung zugelassen, sofern sie eine einjährige, von der SUPSI anerkannte, Berufspraxis in einem der Studienrichtung verwandten Bereich nachweisen können. Ein solches praktisches Jahr kann von dem Departement organisiert werden. Darüber hinaus ist die Zulassung auf Portfoliobasis möglich für Kandidaten/innen über 25 Jahre, die nicht über oben genannte Diplome aber eine beachtliche Ausbildung und Erfahrung verfügen.

Berufsperspektiven
Wer ein Bachelordiplom erwirbt, verfügt über die theoretischen und praktischen Kompetenzen im Bereich des Bauwesens in struktureller, naturwissenschaftlicher, technologischer und verwaltungstechnischer Hinsicht, die zur Gestaltung und Ausführung eines Bauprojekts befähigen. Sie/Er ist in der Lage mit Baufachleuten zusammenzuarbeiten und ihre Beiträge zu koordinieren, um ein kohärentes und ausgewogenes Endresultat zu garantieren. Ihre/Seine Ausbildung erlaubt ihr/ihm einen direkten Zugang zur Arbeitswelt und die Annahme von wachsender Verantwortung und Kompetenzen in den verschiedenen Tätigkeitsbereichen von Planungsbüros, Dienstleistungsunternehmen und Bauindustrie.

Sprachen
Die Lehrgangssprache ist Italienisch

Kontakt

Orientamento
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage